Sicherheitsabdeckung für Gartenteich

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wir hatten mal ähnliche Überlegungen haben dann einen festen Staketenzaun um den Teich gesetzt, die Matten oder auch gespannte Netzte waren uns zu unsicher.

Die Beeinträchtigung der Wasserqualität durch rostenden Baustahl dürfte nicht sehr gross und vor allem nicht sehr gefährlich sein; früher haben schwangere Frauen ja Rostwasser getrunken um den Mangel an Eisen auszugleichen. Mir sind keine schädigenden Folgen davon bekannt. Rostige Baustahlmatten auf einem Teich sehen aber nicht gerade dekorativ aus.
Übrigens gibt es ja verzinkten Baustahl und damit auch verzinkte Armierungsnetze (so werden diese manchenorts genannt). Ob die gross befestigt werden müssen bezweifle ich, weil sie ja ein ziemliches Gewicht haben und deshalb meist nicht einfach davonfliegen (andernfalls kann man sie jja auch wieder zurückholen...

Allerdings muss man sich über die Befestigung bzw. die Auflageflächen schon Gedanken machen, wenn man will, dass das anständig aussieht. Ich würde mich auch noch erkundigen, ob ein Gartenteich nicht aus gesetzlichen Gründen generll und damit dauerhaft so gesichert sein muss, dass kein Kind hineinfallen kann. Für eine solche Sicherung wählen die Leute häufig einen stabilen und etwas dekorativern Maschendrahtzaun.

Wir haben seinerzeit verzinkte Stahlgitterzaun-Segmente genau zu diesem Zweck verwendet. Die Abstände zwischen den Stäben sind dabei kleiner als bei Baustahlmatten und außerdem rosten die verzinkten Teile nicht. Viel Erfolg.

Eines vorraus: aber ist Quatsch das noch zu erwähnen: Die Sicherheit geht vor allem für junge Eltern!!!!

Die Idee mit dem Baustahlmatten ist hervorragend! Wenn sie ins Wasser ragen könnte sie durchaus das Algenwachstum etwas puschen - aber darum gehts ja nicht- zumal sie sie nichts in Wasser ragen sollten - denn ein Kleinkind hätte da durchaus Unfallgefahr!

Ich denke, das größte PRoblem wird sein - sie am Ufer fest zu befestigen. Und zwar wirklich fest - ich hätte außer sehr viel BEton da im Moment wenig Vorschläge, wie zu befestigen. Das ist eure größte BAustelle: mit ein paar schweren Steinen oder HEringen wird es sich nicht sicher befestigen lassen. Vielleicht ein paar sehr schwere, tief eingelassene Pfosten.

Ich würde den Teich sicherheitshalber trockenlegen und einebnen. Wenn das Kind alt genug ist, könnt Ihr Euch ja einen neuen Teich graben.

Was möchtest Du wissen?