Wie sichert man Windows 10 richtig ab?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Moin.

Definiere Absichern. Wogegen?

Viren und Angriffe? Mit ner guten Internet Security. Und nein, Windows Defender und Windows Firefall sind nicht gut. Hier empfehlen sich Bitdefender, Kaspersky oder ggf. auch Norton. Der Vorteil von Bitdefender und Kaspersky liegt in den zusätzlichen Tools, wie etwas Safepay oder Passwortverwaltung.

Daten? TPM-basierte Verschlüsselung. RAID oder wenigstens Windows Dateiversionsverlauf. Ggf. Windows Backup mit System-Abbild auf externem, nicht ständig verbundenem Speicher.

Benutzer? Arbeiten als Standardbenutzer mit Passwort. Zusätzliches Konto mit Administrativen Rechten plus Windows-Administratorkonto mit sicherem Passwort. Ferner: Sichere Anmeldung mit Strg+Alt+Entf.

Und es gibt noch mehr Optionen. Die Frage ist, wie sicher willst Du Windows haben?

ASRvw de André

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Windows Defender reicht. Mach jeden Tag einen Hyper Scan und jede Woche einen Threat Scan mit Malwarebytes, ebenso jede Woche mit ADWCleaner. Dann bist du auf der sicheren Seite. Wenn du in ein AV-Programm investieren willst, so empfehle ich GData Total Protection.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?