Sicherheit im Auto in der Schweiz

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo

in der Schweiz gelten Hunde als Ladung.

Wie Du sie sicherst, ob Trenngitter, Box, oder sonstwie bzw gar nicht (nur so auf dem Sitz/Ladefläche des Kombis) ist die Sache des Fahrers. Dafür gibt es keine weiteren Vorschriften.

Eine gute Zeit in der schönen Schweiz!!

Die gesetzlichen Bestimmungen über das Mitführen eines Hundes im Fahrzeug befinden sich jedoch unter dem bisher geltenden Recht im Strassenverkehrsgesetz. Dabei gilt für Mitfahrende und Ladung Folgendes: Die Ladung ist so anzubringen, dass sie niemanden gefährdet oder belästigt und nicht herunterfallen kann. Das gilt in der Schweiz wie auch in den meisten europäischen Ländern.Quelle http://www.hundemagazin.ch/pdf/hundauto.pdf

weißt du auch, wie es in italien und frankreich ist? Danke

0
@ahaaha

hallo und danke fürs Sternchen

Allgemein Hunde sind in Italien an vielen Stellen, wie öffentlichen Stränden, verboten. Vor allem je weiter Sie südlich reisen, ist die Akzeptanz von Hunden geringer. Ein Maulkorb ist immer mitzuführen, so dass er auf Nachfrage vorgezeigt werden kann. Ab 1. April 2009 müssen Hunde an der Leine geführt werden. Die Leine darf nicht länger als 1,5 Meter sein. Demnach müssen ausziehbare Leinen zu blockieren sein, um die festgelegte Länge auch einzuhalten zu können. Hunde im Auto und in der Bahn In Italien gibt es eine sogenannte "Sicherungspflicht" für Tiere während der Fahrt im Auto. Verstöße werden mit einem Bußgeld von bis zu 300 Euro geahndet. Quelle: laenderinfo italien und http://www.travel4dogs.de/laenderinfo-frankreich.html

am besten Du wendest Dich mal persönlich an travel4dogs

viel Spass und schönen Urlaub!

0

Die Gurte sind für Menschen gedacht, genau wie die Sitze, Anatomie und so. Hast du einen Führerschein? Es gibt doch zugelassene Lösungen: Einbaukäfig im Kofferraum, Gurtgeschier mit Anschnallschliesser Adapter, Polsterwände/Netze ...

Sag mal, ihr habt einen Hund und ein Auto, bzw. wenn nicht ihr antwortet auf die Fragen, ohne bescheid zu wissen. Es gibt spezielle Gurte für Hunde. Wie wärs das nächste Mal sich zu informieren anstatt so einen sch*** zu schreiben.

0

Der Hund muss so gesichert sein, das er den Fahrer nicht behindern kann.

Was soll ich mit meinen Hunden machen?

Hallo GuteFrage-Comunty ich werde bald in meine eigene Wohnung ziehen und werde meine Ausbildung starten jedoch möchte ich mir auch 2 Hunde anschaffen und weiß nicht was ich mit den Hunden machen soll wenn ich tagsüber nicht da bin (ca 9 Stunden) Nebenbei habe ich niemanden der sich tagsüber um die Hunde kümmern kann.

LG Justin

...zur Frage

Hund sicher im Auto

Hallö alle zuammen, hat zufällig jemand von euch Erfahrung mit Hunden im Auto? Also von der Sicherheit her. Weil man den Hund im Auto sichern muss und wir keinen Platz im Kofferraum haben(wenn wir in den Urlaub fahren), muss der Hund ja auf der Rücke/Vorderbank gesichert werden. Ich hab gesehen und gehört, dass es da spezielle Geschirre für gibt. Aber nicht alle sind gut. Beu hundkatzemaus zum Beispiel haben sie Sonntagfrüh was dazu gebracht, aber da war das meiste für kleine Hunde und das, was für größere war, hat bei der Top five nicht so toll abgeschnitten. Und auf die Werbungen brauch man sowieso nicht hören, da wird alles schön gemacht. Wie macht ihr das denn so, wenn das Tier nicht gerade hinten sitzt?

...zur Frage

3 Hunde im Auto sicher transportieren?

Hallo,

ich habe eine Frage bezüglich des Transportes von Hunden im Auto.

Ich habe einen 3 Türer, bei dem ich die komplette Rückbank für die Hunde umgelegt und hochgeklappt habe, die Fläche ist allerdings nicht soo groß (ist ein Colt Mitsubishi).. Das Auto ist noch neu, im Alten habe ich die 3 Hunde (8 Kg, 15 kg und 35 kg) immer mit einem Hundesicherheitsgurt (Trixie) befestigt, das möchte ich allerdings im neuen Auto nicht mehr, außerdem finde ich sie im Kofferraum besser aufgehoben für die kurzen Strecken (Hunde fahren meist nur ca. 5 Minuten im Auto mit, nie lange Fahrten oder Autobahnen) ...

Welche Möglichkeit gibt es denn für die 3 Hunde noch im Kofferraum? Für 3 Transportkisten ist sicher kein Platz, zumal ich das Auto öfter mal auf die "normalen" 5 Plätze zurück umbauen muss.

Allerdings klang auch ein Gitter ziemlich unsicher und gefährlich.... Allerdings gehe ich etwas entspannter an die Sache, da die Hunde ja wirklich nur kurze Strecken mitfahren. Aber man steckt nie drin, wann ein Unfall passiert und ob die Hunde dann an Bord sind..

Danke für euren Rat im Voraus!

...zur Frage

Hunde im Auto mitnehmen

Wie müsste ich zwei Hunde (etwas größer als Dackelgröße) im Auto sichern, und was würde mir blühen, wenn ich mit den beiden Hunden im Fußraum (Beifahrer hält die Leine fest) von der Polizei erwischt würde? Oder wenn ich einen Unfall baue, die Hunde durchs Auto fliegen und den Beifahrer verletzen? Habe mir da früher nie Gedanken gemacht, aber ich glaube, ohne Sicherung werde ich Beifahrer plus seine Hunde nicht mehr mitnehmen. Nur, wie sichere ich sie richtig?

...zur Frage

zoll schweiz bargeld mitnehmen

hallo, ich fahre nächste woche in die schweiz mit ca.8.500 euro. muss ich das geld anmelden oder reicht es wenn ich es sage wenn sie mich an der schweizer grenze fragen? danke

...zur Frage

Schießstand Schweiz?

Hallo, da ich gerne mal mit vollautomatischen Gewehren schießen möchte, und das ich Deutschland nicht möglich ist, (außer in der Bundeswehr) suche ich eine Alternative. Dabei bin ich auf die Schweiz Gestoßen ich habe gehört und im Internet gesehen, dass man das dort machen kann. Stimmt das kann man (als Deutscher) einfach in die Schweiz in einen Schießstand? Und Welche Stadt würde sich empfehlen wenn ich von Stuttgart aus fahre und einen möglichst kurzen Weg in die Schweiz will? Ich würde mich über Antworten sehr freuen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?