Sicherheit beim Rechner-Kauf via Amazon (Händler)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da Du den Kauf ja über amazon abwickelst, musst Du Dir da keine Gedanken machen. Amazon lässt sich kaum von einem Händler den Ruf verderben. Solltest Du die Ware nicht so bekommen, wie hier beschrieben, kannst Du Dich jederzeit an amazon wenden. Bei einem Garantiefall kannst Du Dich ja auch an den Hersteller wenden, sollte dieser Verkäufer nicht mehr existieren. Ich sehe da keine Probleme für Dich.

Mach dir da mal keine Sorgen.

Amazon ist in der Regel immer seriös.

Das Gerät ist ja von Fujitsu also hast du Hersteller Garantie. Da kann es dir egal sein ob der Händler pleite geht.

Ja, mit Amazon selber hab ich bisher beste Erfahrung gemacht, in Sachen Kundenfreundlichkeit. Da es ja doch etwas mehr Geld ist, war/bin ich halt unsicher, wie es bei anderen Händlern ist, die bei Amazon verkaufen.

Aber du sagst, Fujitsu selber ist im Zweifel zuständig?

0

oho wiso willst du dir so ein Notebook zulegen wenn man fragen darf?

weil es -- soweit mir bekannt -- das einzige mit pen und touch bei >12" ist^^

0
@kit77

also bzw. wird ja auch grade das nachfolgemodell released, aber da gefällt mir die tastatur nicht. ;)

0
@kit77

aah ok. die lifebook serie von Fujitsu hat soviel ich weiss sogar vorort service dabei heisst geht was defekt musste es nicht mal einschicken sondern der techniker von fujitsu kommt direkt zu dir nach hause. da es sich da um die Business serie handelt die besser verarbeitet und qualitativ hochwertiger ist. also keine schlechte entscheidung dafür aber auch ein hoher preis.

ob dies aber immernoch so ist weiss ich nicht war bei den früheren geräten so von Fujitsu Siemens so. aber die firemen haben sich ja wieder getrennt.

hier beschrieben

http://support.ts.fujitsu.com/warranty/Warranty_VorOrt.asp

0

Was möchtest Du wissen?