Sicheres Macbook?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Avira macht leider den Mac sehr langsam. Ich rate davon ab. Bei mir läuft ClamXav. Kostet einmalig ca. 30€ und muss nicht noch mal bezahlt werden. Das hast du lebenslang. Da wird nichts langsamer und die Hintergrundüberwachung ist ebenso gegeben. Außerdem erkennt es sogar Windows Viren. Nur falls du mal einen Windows Stick anstecken solltest. Das hat auf OS X zwar keine Auswirkungen, aber der Virus ist wenigstens weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

OS X braucht kein Anitivirenprogramm :)
Solltest du Windows auf deinem Mac haben (der Name deines Computers sagt noch nix über dein Betriebssystem aus) dann empfehle ich dir Avira

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isi555
29.03.2016, 16:13

Wie macht man sich den Windows aufs Mac ?

0
Kommentar von LiemaeuLP
29.03.2016, 16:15

Ja ganz normal wie man halt ein Betriebssystem installiert :)
Bootcamp (bei OS X vorinstalliert) ist außerdem dafür ein nützliches Tool um Windows auf ner 2. Platte /Partition zu installieren.
Sonst ganz normal mit nem Boot Stick / Disk da ist bei einem Macbook nix anderst als bei nem anderen Pc

0
Kommentar von isi555
29.03.2016, 16:50

Dankee

0

es gibt so wenig Viren für den Mac, dass ein Antivirenprogramm eigentlich überflüssig ist. Windows-Viren können dem Mac nichts anhaben.
Aber wenn du damit besser schlafen kannst: Avira hat auch eine Mac-Version
http://www.avira.com/de/free-antivirus-mac


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Brauchst du beim Mac nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isi555
29.03.2016, 16:10

Wieso nicht?

0
Kommentar von isi555
29.03.2016, 16:34

Danke, denken sie 128 GB viel für einen Laptop(macbook) also dass es ausreicht?

0

BitDefender im AppStore runterladen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?