sicheres kennwort

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Mein Passwort besteht aus einem ganzen Satz. Davon jeweils die Anfangsbuchstaben. Diesen Satz zu merken, ist ja eigentlich einfach.

pasmalle 30.08.2012, 10:23

Klappt aber nur, wenn keine Zahlen-Buchstabenkombination vorgeschrieben ist. - Ich habe beispielsweise auch solche Verbindungen im Internet.

0

Hi calvint,

als Beispiel:

Minimallänge von 6 Zeichen
Optimallänge ist 10 Zeichen
Minimal ein Kleinbuchstabe
Minimal ein Grossbuchstabe
Minimal ein Interpunktions- oder Sonderzeichen
Minimal eine Ziffer
Leerzeichen, Umlaute und nicht druckbare Zeichen vermindern die Passwortqualität
Maximal 2 Zeichen in Folge (z.B. "sss" ergibt einen Abzug)
Maximal 2 Zeichen der Tastatur in Folge (z.B. "qwertz" ergibt einen Abzug)
Maximal 2 Zeichen von ABC- und Zahlenreihen in Folge
Passwort ist nicht einfach aus dem definierten englisch-deutschen Wörterbuch ableitbar

Beispiel: a%lq=YP+c?$I#mx(

Quelle: https://review.datenschutz.ch/passwortcheck/doc/system.de.php?step=2

Soweit es das jeweilige System zulässt, ein möglichst langes Passwort! - Dabei ist eine Kombination aus Buchstaben und Zahlen eine weitere Sicherheit. Jedoch sollte diese Kombination möglichst nicht aus pers. Namen, Geburtstagen und Alltagsbegriffen bestehen. Also gar nicht so einfach.

Vor allem darf man ja das Passwort selbst nicht vergessen, nicht einmal in einem angeschlagenen Geisteszustand bzw. Kurzzeit-Blackout. Erschwerend kommt hinzu, dass man im Internet-Verkehr so gut wie nicht mit nur einem Passwort auskommt, sondern wie schon angesprochen systemabhängig mit dem jeweiligen Partner mehrere längere oder kürzere Passwörter verwenden muss.

mind 12-stellig und dabei eine Mischung aus Zahlen, Buchstaben Gross/Kleinschreibung und Sonderzeichen wie !$

Ja, es sollte auch irgendwie merkbar sein, damit Du nicht verleitet wirst, es aufzuschreiben. Aber da wurden hier schon paar Tipps genannt, wie 0 anstelle o, oder ! anstelle i

Nicht der eigene oder ein Familienname, nicht das eigene Geb-Datum.

Und sicherer ist es auch, wenn nicht überall (Bank, eMail, Social Networks) das gleiche benutzt wird.

ca 15 zeichen, Buchstaben Groß , klein und Zahlen gemischt

Eine Kombination aus Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen, mindestens 8-stellig und Worte sollten in keinem Lexikon stehen.

zB. rIs9k0,5473

ist für dich leicht zu merken: i ist der 9. Buchstabe und o sieht aus wie eine 0

Mach doch irgendwelche total seltsamen Wörter, wie Kokosnusskiwisalat. Da kommt keiner drauf :)

Du solltest es dir gut merken können !!!

meinMeinung 29.08.2012, 07:17

ja, das ist definitiv die sicherste Variante :-)

0

Was möchtest Du wissen?