Sicherer Studienplatz - unzufrieden ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hast dich ja nicht einfach so beworben sondern vorher die Kosten abgewogen. 

Was später möglich sein sollte: z.B. nach dem Grundstudium auf eine staatliche HS wechseln (werden wie üblich dann ja schon einige abgesprungen sein).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie realistisch ist es denn, dass du ein einer staatlichen Hochschule angenommen wirst? Wo liegt der Nc in etwa und wie sieht dein Durchschnitt aus?

Und vor allem - was machst du, wenn du keinen Studienplatz findest?

Je nachdem wie befriedigend du diese Fragen beantworten kannst, solltest du den sicheren Platz nehmen oder eben nicht.
Könntest du die hohen Studienkosten denn irgendwie tragen?

In jedem Fall solltest du nicht in die Verlegenheit kommen, am Ende komplett ohne alles dazustehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Addydaddie
03.02.2017, 10:56

Da sich viele an diesem Studiengang bewerben , der NC dadurch bei mind. 2,1 liegt und ich einen 2,8 Schnitt habe ist es nicht gerade sehr realistisch dort einen Platz zu bekommen. Möglichkeiten gäbe es genug nur wäre dies mein Traumstudium. Tragen könnte ich sie wäre nur ärgerlich dafür zahlen zu müssen. Danke für deine Antwort. Hat mir sehr geholfen!

0

Was möchtest Du wissen?