Sicheren Ausbildungsplatz nehmen oder weitersuchen - was würdet ihr machen?

9 Antworten

Ich würde sagen, dir fehlen eine Menge Informationen über den Beruf an sich. Also informiere dich doch erst einmal genau. Ausserdem hat die Firma nur gesagt, du würdest sehr wahrscheinlich genommen werden.....Dann starte einen Versuchsballon und setze eine richtig gute Bewerbung auf, warte ab, was passiert. Denn eine Zusage war das von deren Seite aus nicht. Auch du hast das Recht zu einem dir beliebigen Zeitpunkt die Bewerbung zurückzuziehen. Also mach. Und nutze die Zwischenzeit für z.B. Berufsberatung, Internetrecherche usw. Studium kommt nicht in Frage?

Ich würde dir empfehlen dich einmal beim Berufsinformationszentrum vorzustellen (kostet nichts) - die helfen dir, dir die verschiedenen Berufe besser vorstellen zu können und einen geeigneten zu finden. Bewerben kannst du dich natürlich vorsichtshalber trotzdem - immer gut einen Plan B in der Hinterhand zu haben wenn das mit dem anderen dann nicht klappt. Absagen kann man ja immer noch.

du wirst doch wohl wissen ob du eher etwas büromäßiges oder etwas handwerkliches machen möchtest - oder?  wenn du in die richtung büro tendierst, ist der g&a-handelskaufmann doch garkeine schlechte wahl. damit hättest du eine solide ausbildung wo du später in verschiedenen branchen im büro arbeiten könntest.

Wann für ein Studium bewerben?

Ich wollte nach meiner 11. Klasse auf dem Gymnasium mein Fachabi machen indem ich nach der 11. meine Ausbildung mache. Danach wollte ich BWL studieren. 2 Fragen. Einmal: wie und wo bekommt man den praktischen Teil für sein Fachabi? also wo muss ich nach einem Jahr Ausbildung hin um den praktischen Teil vom Fachabi zu bestätigen. Und 2. Kann ich mich nach der 11. Klasse an einer Fachhochschule bewerben und dann erst meine Ausbildung machen und nach 3 Jahren studieren mit einem sicheren Sudiumplatz? Weil mein Nummerusklausus wahrscheinlich zu schlecht sein wird um direkt mich nach der Ausbildung zu bewerben und direkt angenommen werde. Also wär meine ich Idee 11. Klasse zu Ende dann für eine FH bewerben dann 6 Wartesemester hinterlegen und zugleich meine Ausbildung machen und danach studieren. Geht das?

...zur Frage

Ich mache momentan mein Abitur (13.klasse) und bin nächstes Jahr März-April fertig. Ich würde mich gerne bei der polizei fuer den gehobenen Dienst bewerben..?

Ist es jetzt schon zu spät , um fuer naechstes einen ausbildungsplatz zu erhalten und dementsprechend eine ausbildung auch naechstes jahr anzufangen Lg

...zur Frage

In der Bewerbung auch die Bereitschaft für ein Praktikum äußern?

Hallo.

Ich möchte mich für 2015 bewerben. Um einen Ausbildungsplatz.

Das Problem die Stellen sind schon jetzt ausgeschrieben und bis ich in dem Betrieb ein Praktikum absolviere , sind die Stellen sicher schon vergeben.

Wie soll ich vorgehen? Einfach eine normale Bewerbung für eine Ausbildungsstelle im handwerklichen Bereich bewerben OHNE Praktikum ? Oder soll ich in der Bewerbung vlt angeben, dass ich bereit wäre ein Praktikum zu absolvieren?

Das Problem ist aber, ich denke, dass das wie "betteln" rüberkommt. Also in der Bewerbung für eine Ausbildung auchden Wunsch nach Praktikum zu äußern.

Zudem kommt das formell und inhaltlich nicht gut an oder ?

...zur Frage

Ausbildungsplatz weitersuchen oder aufhören?

Guten Mittag!

Ich habe vor einigen Wochen einen Eignungstest bei der BASF gemacht und das Ergebnis dieses Tests hat nicht für den Ausbildungsberuf gereicht, den ich lernen wollte, aber man schlug mir einen anderen Beruf vor. Bei einem anderen Unternehmen habe ich die Zusage für einen Ausbildungsplatz bekommen, jedoch dauert es aber noch eine Weile, bis ich den Vertrag habe.

Bei der BASF muss ich innerhalb von sieben Tagen bescheid geben, ob mir der andere Beruf passt.

Was würdet ihr jetzt machen? Auf den Ausbildungsvertrag warten und alle anderen Bewerbungen zurückziehen oder so tun als hätte man keinen Ausbildungsplatz und weitersuchen?

...zur Frage

Tipps um eine gute Ausbildung zu bekommen?

Hallo, Leute. Ich möchte mich für das Jahr 2018 für einen Ausbildungsplatz bewerben, jedoch eine gute Ausbildung z.B. Kaufmann für Versicherungen und Finanzen. Ich möchte jedoch fragen, was ich tun kann um Pluspunkte im Lebenslauf zu bekommen und die Wahrscheinlichkeit, dass ich die Ausbildung bekomme, erhöhen, wie z.B. ein Praktikum oder ähnliches. Also was kann ich tun, damit ich sicher einen Ausbildungsplatz bekomme?

...zur Frage

Ist es sehr schlimm sich für eine Ausbildung zu bewerben, wenn man noch kein Praktikum in diesem Beruf gemacht hat?

... Sich für eine Ausbildung zu bewerben, wenn man noch kein Praktikum in diesem Beruf gemacht hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?