Sich vor Größeren und Älteren schützen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn Du scharf darauf bist, Dich öfters mal zu prügeln, solltest Du die hier verbreiteten Ratschläge unbedingt befolgen. Solche Typen lassen Dich doch nicht in Ruhe, nachdem Du ihm eine Lage verpasst hast. Er wird immer wieder versuchen, sich mit Dir anzulegen und möglicherweise auch seine Freunde aktivieren.

Lass Dir von ihm unter Zeugen ein paar Schläge verpassen, am besten mit Videoaufnahme auf einem Smartphone. Zeige ihn danach wegen Körperverletzung an und fordere Schmerzensgeld und Schadenersatz. Danach wird er sich schwer überlegen, Dich nocheinmal anzurühren.

Das mit dem Video riskier ich nicht und als loser will ich auch nicht vor meinen Freunden stehen denn wenn er mich einmal schlägt dann schlägt er mich immer wieder vermute ich mal..

0
@Urlauber0

Nicht, wenn er ersteinmal vor dem Kadi stand und neben der Strafe auch noch Geld an Dich abdrücken musste! Warum willst Du riskieren, ständig in Auseinandersetzungen hineingezogen zu werden? Auch wenn Du besser bist als er, wird das nicht bedeuten, dass er es nicht wieder versucht! Zudem werden weitere Schläger wissen wollen, wie gut Du wirklich bist.

Ausserdem sollst Du diese Aktion mit Deinen Freunden absprechen. Sie werden Dich sicher nicht als Loser sehen, wenn Du freiwillig Prügel kassierst, um es ihm zu zeigen und noch ein gutes Taschengeld dabei zu verdienen. Sich verprügeln zu lassen erfordert eine Menge mehr Mut, als Zurückschlagen! Das Video sollten Deine Freunde versteckt aufnehmen.

0

Du mußt Dir Respekt verschaffen, sonst bekommst Du keine Ruhe. Er wird Dich sonst immer als Opfer sehen. Hau ihm beim nächsten Mal eins auf die Nase. Aber so richtig. Auch, wenn Du Dir selber einen abholst.................. schlag zu.

Und wenn dann jemand kommt, der dann so schlaumeierisch sagt: also, das geht doch nicht................ du hättest mit ihm reeeeeeden müssen..........dem hauste auch gleich eine drauf. Und dann sagst Du: gut, daß wir mal darüber geredet haben. Und dann gehst Du.

Es kann natürlich sein, daß Du am anderen Tag einen Schulverweis bekommst, aber glaube mir: es hat sich gelohnt.

Am besten das Nasenbein brechen, dazu noch ein paar Zähne ausschlagen und ins Koma prügeln. Die ärztlichen Behandlungen anschließend können ganz schön teuer werden und mit etwas Glück macht Dich die Krankenkassen verantwortlich. Dann kannste nach der Schuhle vielleicht erst mal ein paar Monate für die Kosten arbeiten.

Wenn nicht der Gesetzgeber noch etwas dazu sagen wird!

0
@torfmauke

Es gibt doch immer wieder Leut, die maßlos übertreiben. So heftig muß es ja nicht gleich sein. Von Totschlag war nicht die Rede.
So etwas würde aber passieren, wenn jemand jahrelang drangsaliert wird und sich jahrelanger Frust aufgestaut hat. Dann kommt es zur Explosion. Und damit so etwas nicht passiert............. direkt auf die Nase hauen.

Und er soll ja auch nur schlagen, wenn er angegriffen wird. Das nennt man dann wehren. Einfach nur eins auf die Nase.  Und dann nach Hause gehen und schreien: Yes............. strike............

0

Ich bin naja eig kein richtiges schläger mädchen aber wenn mir jmd schief kommt kann es sein das ich richtig ausraste. Ich selber denke nicht das man ne technik drauf haben muss man muss sich nur sicher sein das man nicht verliert.

Was möchtest Du wissen?