Sich selbst noch nicht gefunden

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist ok, manche Leute finden sich nie, die meisten spät, also in höherem Alter (was immer man darunter versteht :-)) Es ist eben eben so, dass man auf der Suche ist, nach allem Möglichen und vor allem nach sich selbst. Du wirst es merken, wenn Du Dich gefunden hast, erzwingen kannst Du es nicht, also bleib einfach gelassen. Gruß regloh.

Such mal hinterm Bett, da findet man so einiges.

Probier mal neue Sachen aus. Suche dir andere Hobbys, triff dich mit anderen Leuten, mach was verrücktes, orientier dich beruflich neu. Du wirst schon merken wobei du aufgehst und was dich eben nicht zufriedenstellt.

meine tante hatte das gleiche, die ist dann für 3 wochen durch indien mitm rucksack und danach war es besser :)

Das Beste wäre wenn Du eine Vermißtenanzeige bei der Polizei aufgibst. Sich selbst gefunden haben sollte man nämlich schon. Du kannst ja auch mal bei Dir anrufen. Vielleicht bist Du ja zuhause ?

stimmt und finderlohn kassiert man auch selbst ;)

0

mh sich selbst finden is nen schweres Thema ^^

Ich würde einfach warten was die Zeit bringt. Ist immernoch am besten als auf Krampf etwas zu versuchen ^o^/

deinen platz in der welt ? deine ansichten ?

oha, naja wenn du dich erin gar nicht selbst definierst, das aber erkennst, wie kannste da zufrieden sein ? :O

aber ja setze dich doch einfach mal mit all den fragen auseinander =) das kannst nur du dir beantworten

schau mal nach, vllt liegst du noch im Bett =^.^=

Was möchtest Du wissen?