Sich nur mehr von Quark ernähren?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das ist nicht sehr klug, es ist zwar eine gute Proteinquelle für Kraftsportler aber das wäre Nährstoffmangel hoch 10.

Abgesehen von den vielen fehlenden Nährstoffen (vor allem Vitamine) ist es auch wichtig frisch gekochte Mahlzeiten zu sich zu nehmen und auch zu viele Milchprodukte eher zu meiden

Quark (oft Magerquark) ist lediglich eine gute Proteinquelle und wird daher oft verwendet, seinen Proteinbedarf kann man auch ohne Magerquark decken. Aber weder bewirkt Quark an sich einen Muskelaufbau noch wird gesund definiert durch Quark.  

Den Rest, dass es einseitig ist und viele andere Stoffe fehlen, haben die anderen schon erwähnt. 

Dein Bekannter ist ein Volldepp. Sag ihm, wenn er sich gesund ernähren will, dann soll er mal ein Buch über gesunde Ernährung lesen. Obwohl es extrem viele und unterschiedliche Ansichten darüber gibt, welche Ernährung für wen gesund sei: es hat noch niemand jemals die absurde Idee vertreten, dass es eine gute Idee wäre, sich ausschließlich oder überwiegend von Quark zu ernähren.

Was möchtest Du wissen?