Sich gegenseitig mit dem Partner befriedigen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was soll denn schief gehen? ;-) Dein Freund wird dich schon darauf hinweisen, wenn du etwas machst, was ihm unangenehm ist oder weh tut, und das solltest du im Gegenzug freilich auch tun. Falls du "Anregungen" brauchst, findest du unter dem Stichwort Petting dazu reichlich, z.B. auf Portalen zu Frauenzeitschriften.

Wenn ihr zärtlich und entspannt rangeht im Rahmen von Rumknutschen und Kuscheln, wird das schon wie von selbst kommen. Wenn dir etwas unangenehm ist oder du etwas noch nicht möchtest, warum auch immer, sag es deinem Freund einfach direkt. Er hat dafür sicher Verständnis. Du solltest nichts machen, wofür du dich (noch) nicht bereit fühlst.


Klar sollte man das ausprobieren, es ist eine feine Sache. Aber es kann auch leicht etwas passieren, nämlich, dass Ihr beide so geil werdet, dass Ihr in der Kiste landet. Dann bist Du nicht mehr Jungfrau, und auch das ist gut so. Aber denkt vorher an Verhütung, lass Dir die Pille verschreiben, haltet Kondome bereit. Habt viel Freude miteinander.

Ja es ist sehr schön~ Aber ja ich war auch unglaublich aufgeregt, als ich das erste Mal den Penis von meinem Freund berührt habe, weil das auch für mich etwas ganz neues war. Ich war dann auch dementsprechend unsicher und es klappt auch nicht alles beim ersten mal so wie mans gerne hätte. Sag ihm, dass du unsicher bist, weil du das noch nie gemacht hat. Er wird Verständnis dafür haben und dir helfen~ Mit der Zeit wirst du das dann auch alles besser können.

LG

Was möchtest Du wissen?