SIch für eine Stelle bewerben die einen nicht interessiert?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Geh halt so hin. Kein Weg im Leben ist gerade, manchmal muss man abbiegen oder Umwege in Kauf nehmen.

Besser als arbeitslos zu sein allemal. Eine Erfahrung mehr, die einem keiner nehmen kann und so kann es sein, andere Leute kennen zu lernen und dann vielleicht nen besseren Job zu bekommen.

Zum Motivationsgrund: einfach ehrlich sein, dass du halt arbeiten möchtest. Viele ruhen sich lieber auf Hartz 4 aus. Da ist es doch toll, wenn jemand arbeiten möchte.

.....und man kann den Job ja als Übergang nehmen und sich nebenbei auf bessere Stellen bewerben....immer besser im LL als Langzeitarbeitslosigkeit.

1

Was möchtest Du wissen?