Sich damit abfinden, ein Versager zu sein?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich würde es nicht akzeptieren. Ich würde aufhören in Selbstmitleid zu baden, mich selbst in den Hintern treten und etwas ändern.

Verstehe ich das richtig, dass du bewusst alzeptieren möchtest, dass du ein Versager bist? Eigentlich gibt es dafür keinen Grund, da es sicherlich Sachen und Eigenschaften an dir gibt, die gut sind und die du gut kannst. Verhleich dich nicht mit anderen udn was sie erreichen. Jeder hat seine bestimmten Probleme, jeder. Nur zeigt nicht jeder diese, was im Grudne genommen ein Zeichen von Schwäche ist. Konzentrier dich einfach auf das, was dir Freude macht und was du einigermaßen gut kannst und bau das weiter aus udn es sollte nach eine rlängeren udn sicherlich auch schweren Zeit bergauf gehen. Wenn du aber wirklich nur das Versagersein akzeptieren möchtest, dann kannst du einfahc nur sagen, ich bin ein Versager und es ist okay. Aber was da der tiefere Sinn ist, werde ich wohl nicht verstehen können, da ich dich ja nicht kenne udn demnach nicht einschötzen kann.

Wer bestimmt denn darüber, was ein Versager ist und was nicht?

Für mich gibt es keine Versager.

Es gibt nur Menschen, die ihre Potentiale an sich entdecken und entwickeln und es gibt Menschen, die noch auf der Suche sind.

Wenn Du Dich als Versager fühlst, dann wahrscheinlich nur, weil Du Dich bisher immer nur an Dingen aufgehalten hast, die Dir nicht liegen und an denen Du keine Freude hattest.

Vielleicht auch deshalb, weil Du einfach immer nur versucht hast, das zu tun, was andere von Dir erwarten, anstatt Deinen eigenen Weg zu gehen.

Manchmal hilft es, sich an Momenten in seiner Kindheit zurückzuerinnern, wo Du genau die Dinge getan hattest, die Dir Freude bereitet haben.

Ansonsten ist die Frage zu allgemein gestellt. Denn es lässt sich ja nicht ablesen, in welchen Situationen und Lebensbereichen Du Dich als Versager fühlst.

Da ist erst einmal die Frage, warum und in welchen Gebieten du dich als Versager fühlst. 

Beruflich z.B. würde ich mich nicht damit abfinden.

Wieso Versager? Klar es gibt Bereiche wo man einfach Grotten schlecht ist. Aber irgend was kann man was andere micht können da bin ich mir sicher.. Und wenn nicht es ist doch völlig egal ob man gut oder schlecht ist Hauptsache man hat seinen Spaß.

THWFanGER 30.06.2017, 01:09

Und es gibt keine Perfekten Menschen das muss man dazu erwähnen ;). Niemand ist Perfekt.

0

Ich schaue mich immer um und sehe das manche Menschen noch weniger erreichen und noch mehr versagen. 

Ich würde es nicht akzeptieren. 

Was möchtest Du wissen?