Sich als eine fremde Person ausgeben und für diese im Internet etwas bestellen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn jemand eine Kreditkarte auf deinen Namen bestellt, ist das Betrug.

Um dich belangen zu können müssen die dir Nachweisen können das auch du den Vertrag abgeschlossen hast. Dies wäre z.B. durch das PostIdent Verfahren möglich.

Können Sie es dir nicht Nachweisen, bist du auch nicht zahlungspflichtig, und du kannst diese schreiben ganz entspannt in den nächsten Container entsorgen.

Erst wenn ein schreiben in einem gelben Umschlag ankommt, mußt du reagieren.

Erst wenn ein schreiben in einem gelben Umschlag ankommt, mußt du reagieren.

Soll heißen: Sobald ein Schreiben vom Gericht kommt :-)

Manche Inkassos wollen nämlich schlau sein und schicken ihre Mahnbriefe auch in lustigen bunten Umschlägen umher ;-)

0

"und z.B. einen Vertrag abzuschließen und eine Kreditkarte zu bestellen"

Geht grundsätzlich erstmal nicht. Für so etwas muss man sich legitimieren - also mit Ausweis. (per Post oder Web Ident im Fall eines Onlinevertrages) Wenn jemand deinen Ausweis stiehlt und jemand beim legitimieren nicht aufpasst dann wird es schwierig nachzuweisen dass du das nicht warst( nur z.B. durch eine abweichende lieferadresse. Bei so etwas musst du eine Strafanzeige stellen und das durch ein Gericht klären lassen)

Ah ok... also im grundegenommen liegt in meinem Fall eindeutig Betrug durch die "Firma" von der ich den Brief bekommen habe vor. Weil um eine MasterCard zu bestellen muss man sich immer legitimieren lassen. Verstehe ich das richtig?

0
@DingDong07

Ja, das gibt hierzulande die Bafin (Bankenaufsicht), Kreditwesensgesetz und die Abgabenordnung vor. Bei Krediten/Kreditgeschäften usw ist eine Legitimation Pflicht ;) Da versucht dich echt die Firma abzuzocken wenn du sicher bist dass da draußen nicht jemand mit deinen Ausweisdaten und deinem Gesicht rumrennt (oder zumindest mit deinem Ausweis und einem inkompetenten Postmitarbeiter)

0

Übrigens Fällt mir gerade ein, dass ich vor 3 Monaten tatsächlich meinen Personalausweis verloren habe. Habe aber dann gleich am nächsten Tag einen neuen beantragt und angegeben, dass ich diesen verloren habe bzw. mir dieser entwendet wurde! Ich weiß ja nicht ob der ungültige dann in so einem Fall trotzdem verwendet werden kann...
ich werde auf jeden Fall versuchen am Montag das Unternehmen (GlobalPayments) telefonisch zu erreichen und wenn ich es nicht schaffe, dann schreibe ich denen einen Brief, dass die mir nachweisen wie und wann es zu einem Vertragsabschluss gekommen ist und wie die Legitimation durchgeführt wurde.

0

In der Beweispflicht ist ganz grundsätzlich die jeweilige Bank. Wenn sie den vertrag an eine völlig andere Adresse schickt und dort ein Post-Ident durchführt, wo aber TE nie gewohnt hat, ist TE auch nicht in der Pflicht etwas zu zahlen. Denk mal nach, bevor du deine Märchen hier verbreitest.

0

Wieso hat eine fremde Person einen ebay account mit MEINER email adresse?

Neulilch wollte ich in meinen ebay account rein und hatte meinen mitgliedsnamen vergessen. nur wusste ich nicht ob ich jetzt die e mail adresse von mir oder von meinem Mann angegeben habe. also habe ich es zuerst mit meiner adresse ausprobiert. eine mail kam von ebay . nur mit einem völig anderen Namen als der meiner. Wie kann das denn sein? Im übrigen war meine ebay account über die mail adresse von meinem Mann angemeldet, also war meine mail adresse frei. hat jemand rat?

...zur Frage

Mediafinanz Rechnung?

Hallo,

ich hab vor einigen Tagen eine Rechnung bekommen : Vertrag über Webhosting vom 11.07.2012, Rechnug vom 08.06.2015 über 3,200 €, jetzt stelle ich mir die Frage was soll ich gekauft habe ich kenne diese Seite nicht und habe auch nie was Gekauft und dort steht im Brief : oder senden sie ihren Zahlungsvorschlag an folgende Email-Adresse mahnung@mediafinanz.de warum sollte ein Inkasso Bürio ein Zahlungsvorschlag mir geben? Ich werde nicht schlau drauß und würde gerne wissen ob sich es hier um Betrug handelt.

Mfg Micha

...zur Frage

Falsche E-Mail Adresse angegeben

Hallo,

Ich habe soeben etwas online bestellt, da ich bei der Seite noch nie etwas bestellt habe, musst ich mich neu anmelden und hab ausversehen eine falsche E-Mail Adresse angeben. Statt @web.de hab ich @gmx.de angegeben, dann hab ich geprüft ob es diese E-Mail Adresse dort schon gibt und sie war schon vergeben.

Was soll ich nun tuen?

...zur Frage

Dürfen Minderjährige eine erwachsene Person vom Grundstück schmeissen wenn die Person sich unbefugt Zutritt verschafft hat?

Also wenn eine fremde Person unbefugt das Grundstück betritt wo der Minderjährige und seine Eltern wohnen (Grundbucheintrag=natürlich die Eltern) Darf dann der Minderjährige die Person vom Grundstück schmeissen?

...zur Frage

Was mach ich falsch? apple ID

Ich will mir eine neue apple ID machen. Ich habe meine Rechnungsadresse und meine Telefonnummer angegeben aber wenn ich weiter will steht dort ,,Diese E-Mail-Adresse ist nicht verfügbar. Versuchen sie es erneut mit einer anderen Adresse obwohl meine email regulär ist und ich diese schon ein Fenster vorher angegeben hab. Was mach ich falsch?.

...zur Frage

ausländische adresse

hallo ich wollte fragen ob ihr eine legale methode kennt eine adresse oder telefonnummer herauszufinden über andere daten der person also ich habe von der person: welche stadt,vor- und nachname,e-mail-adresse

wäre echt supi Ps:such im ausland eine person

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?