Siamesischer Kampffisch (Betta) frisst nicht.

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das habe ich auch schon rausgefunden. Das Problem ist nur wenn ich Futter reinkippe sind die Platys erst mal an der Reihe und futtern alles zusammen. Nur 5 % bekommt der etwas scheue Kampffisch. Da würde ich praktisch die Platys mit Tetra Betta füttern. Meine Frage wäre - Eignet sich Tetra Rubin nun für Bettas, oder ist das irgendein Gemüsezeugs welches er nicht mag. Er frisst schon, spuckt es aber sofort wieder aus.

0
@khaopatgai

also wenn in den futter so rote futterflocken dabei sind frisst es der kampffisch weil die am proteinreichsten sind fütter für kampffische sind immer rote flocken oder lebendfutter ;P wenn das aber nur so ein futter ist der nur grün ist dan ist es ganz falsch!!!

0

Hallo,

Habe das gleiche "Problem"

Mein Betta Splendens lebt in Einzelhaltung und ist insgesamt ganz gut drauf. Hat eine gesunde rote Farbe. Er liebt sein Futter scheinbar, stürzt sich sofort darauf, wenn ich es ins Aquarium streue. Aber dann hat er das Maul voll, schwimmt ein paar Sekunden auf der Stelle und spuckt das Futter dann wieder aus. Hab's mit herkömmlichem Futter und sogar welchem vom Züchter probiert. Immer das gleiche...

hallo, bettas gehören in einzelhaltung (hast du) und auch ohne hektische fische. ich würde weder platys noch panzerwelse dazu setzen.

beim futter nimmt er mehr lebendfutter, die palette geht von mückenlarven, tubifex, artemia über enchyträen oder kleine (wirklich junge) garnelen. frostfutter wird nur angesehen, wenn er hunger hat. was wackeldes sieht er besser. meiner frisst maximal noch granulat, aber auch nur wenn er wirklich hunger hat.

deine panzerwelse solltest du aufstocken. man spricht von mind. 5. als gruppe fühlen sie sich wohler.

a

Was muss ich bei der Zucht eines Betta Splendens beachten?

Hallo, ich hatte vor mir einen Kampffisch, den sogenannten Betta Splendens zuzulegen. Allerdings habe ich ein paar Fragen dazu, ich will nämlich sicher gehen, dass ich alles so richtig wie möglich mache.

  1. Wie teuer ist so ein Fisch?
  2. Wie groß muss das Becken ungefähr sein?
  3. Was muss ich beim ph-Wert beachten und wie messe ich den?
  4. Wie kann/ muss ich die Strömung des Filters einstellen, da der Fisch starke Strömungen nicht gern hat?
  5. Was darf/ sollte ich ins Aquarium reintun und was nicht?

So das ist erst mal alles. Falls es noch mehr gibt, was ich dazu wissen sollte, könntet ihr das auch bitte mitbeantworten?

Dickes fettes Dankeschön schonmal im Voraus!

...zur Frage

Betta Splendens mit Garnelen?

Guten Tag, ich habe vor mir einen Betta Splendens oder "friedlichen Kampffisch" für mein 30 Liter Becken zuzulegen. (Bitte keine Vorwürfe oder Diskussionen zu der Beckengröße, das hilft mir auch nicht weiter und ich habe mich gut informiert und bin ja auch kein Anfänger mehr ;)) Das Problem: ungefähr 50 Neocaridina Garnelen tummeln sich in dem gut bepflanzten Becken und vermehren sich prima. Der Betta soll aber dort einziehen und die ganzen Garnis bekomme ich da nicht mehr raus. Außerdem finde ich sie echt super. Wenn der Betta ab und zu ein paar schnappt, wäre das ok, aber er sollte keine Massenvernichtungswaffe sein. Habt ihr damit schon Erfahrungen gemacht? Ich möchte unbedingt einen Betta und ein weiteres Becken kommt AUF KEINEN FALL in Frage! Vielen Dank schon einmal im vorraus.

...zur Frage

Wieo oft muss ich meinen Kampffisch füttern?

manche Tage frisst er nix .. das futter liegt am nächsten tag komplett aufm boden.. ich habe ihn in 25l einzelhaltung.. es ist ein Betta splendens männchen ich fütter mit rote mückenlarven

wie oft in der woche sollte man kafis füttern??

thx mit antworten..

...zur Frage

Platys fressen Marmorpanzerwelsen die flossen ab

Eigentlich weiß ich das platys friedliche fische sind, habe sie gemeinsam in mein aquarium getan, allerdings fressen die platys meinen panzerwelsen die flossen ab. Woran kann das liegen? Was kann ich machen?

Danke im vorraus und gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?