Siamesische Zwillinge, ein paar wichtige Fragen

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r tiins,

gutefrage.net ist eine Ratgeberplattform und kein Hausaufgaben- bzw. Prüfungs-Hilfsdienst. Wenn Du einen Rat suchst, bist Du hier an der richtigen Stelle. Deine Hausaufgaben solltest Du aber schon selber machen.

Viele Grüße

Ben vom gutefrage.net-Support

6 Antworten

Eure Lehrer geben euch ja richtig lebensnahe Themen! Die beiden siamesischen Zwillinge, von denen diese biologische Besonderheit ihren Namen hat (Ja, sie kamen aus Siam) hatten beide Kinder (normale) und von verschiedenen Frauen (normale). Ich überlasse es deiner Phantasie, was der eine gemacht hat, während der andere sich um seine ehelichen Pflichten gekümmert hat. Beide starben im hohen Alter und in nur wenigen Stunden Abstand.

Wenn siamesische Zwillinge überleben, werden sie auch im nicht getrennten Zustand wie zwei Personen behandelt. D.h. zwei Arbeiten, zwei Gehälter (wenn der Job entsprechend ausgelegt ist), usw.! Normal müßte, wenn einer stirbt, der Tote Körper entfernt werden, da dieser Leichengift absondern würde, was dann auch in den Kreislauf des überlebenden Zwilling übergehen und zum Tode führen würde! Der Problempunkt ist immer, an welcher Stelle und wie die Zwillinge miteinander verwachsen sind und ob sie beide separat alle lebensnotwendigen Organe haben! Da gab es mal eine sehr gute Dokumentation über zwei Schwestern im Iran, die sich als Erwachsene trennen lassen wollten, es aber leider beide nicht überlebten. Die werden heute in ihrem Heimatdorf fast "angebetet".

Fakt ist, dass siamesische Zwillinge auch nach der Trennung innerlich sehr stark verbunden bleiben. Das ist bei Zwillingen sowieso oft der Fall. wenn dem einen etwas passiert, geschieht es in dem Moment auch dem anderen.. auch wenn sie weit entfernt wohnen.

Ich kann das nicht mit Sicherheit beantworten = alles nur logische Überlegungen, aber die kannst du doch auch anstellen. Denn wer von uns hat siamesische Zwillinge im Bekanntenkreis oder im sonstigem Umfeld??? Die Wahrscheinlichkeit ist in etwa bei 0,01%!

  • Es sterben nicht zwangsläufig beide (sieht man doch oftgenug im TV!); jedenfalls nciht, wenn 2 herzen vorhanden sind!

  • Krankheiten können sie übertragen wie jeder andere Nicht-Siamesische-Zwilling auch!

  • Liebe: Da wird wohl immer eine "zugucken" müssen, sofern sich ein Partner findet.

  • Alter: ???

  • Arbeiten: Wie soll das gehen??? Doppeltes Gehalt, bei welcher Arbeit denn???

  • Arbeiten schreiben in der Schule: ??? Tolle Idee: 2 Arbeiten....

  • Überlebenschance bei Geburt: Nicht wirklich hoch; es gibt ja kaum siamesische Zwillinge!

  • kommt drauf an wie sehr sie zusammengewachsen sind, aber meistens ja

  • ja, gleicher Kreislauf

  • so wie bei 2 verschiedenen Menschen

  • kommt auch drauf an wie sie zusammengewachsen sind

  • wenn sie die Arbeit von 2 machen, warum nicht?

  • wahrscheinlich schon

  • kommt auf die Art der Verwachsung an!

http://www.onmeda.de/ratgeber/schwangerschaft/zwillinge/siamesische_zwillinge.html

Was möchtest Du wissen?