Shrimp-Paste aus Asialaden - Was mach ich damit - Stinkt wie bock.

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In kleinen Dosen ist das ein gutes Würzmittel, auch für Fleisch. Ich weiß, es riecht echt befremdlich, aber Du sollst Dir ja auch nicht die Zähne damit putzen. Drück mal eine haselnussgrosse Menge in eine kleine Schale, 2 Esslöffel Öl dazu. Damit marinier mal Hähnchen, 20 Minuten ziehen lassen, anbraten. Mit Kokosmilch löschen, ein paar Limonenblätter dazu, oder Paprikastreifen...

Echt lecker! Übrigens der Tip mit der Katze ist auch nicht abwegig. Hunde, die extremen Jagdtrieb haben, kann man mit so einer Stinkepaste gut locken.

Danke - eine vernünftige Antwort!

0

reib Deine Füsse damit ein; nach bisher unbestätigten Meldungen aus einer meist gut informierten Quelle wachsen Dir dann Schwimmhäute

sorry wenn das jetzt auch nicht so konstruktiv ist...aber ich hab son Zeug auch schon mal gekauft (ich glaube ich wollte thailändischen grüne-Papaya-Salat machen und es stand im Rezept) und ich hab mich bei dem Geruch so gegruselt dass ich den ganzen Kram den Hühnern gegeben haben (teuer teuer Hühnerfutter) aber die waren ganz wild drauf. In Thailand hat das immer lecker geschmeckt- liegt vielleicht am Klima und daran dass da alles so exotisch is(s)t...

Es ist eine Frage der Dosis und das Klima spielt auch eine Rolle und die Experimetierfreude auch. Da kommt viel zusammen. Aus manchen Antworten hier spricht auch Dummheit - die gehört nicht dazu.......

0

Was möchtest Du wissen?