Shpock käufer will nicht zahlen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würde eine Mahnung schreiben (Vorlagen gibts im Internet) und sie dem Käufer per Einschreiben zusenden. Dann hast du nochmal einen eindeutigen Beweis, dass du ihn zur Zahlung aufgefordert hast und kannst wenn er sich weiterhin weigert evtl. rechtliche Schritte einleiten (Rechtsanwalt einschalten, zivilrechtliche Klage,...). Dazu sollte man aber am besten rechtsschutzversichert sein, sonst bezahlt man für den Anwalt wahrscheinlich mehr, als das verkaufte Objekt wert war...

Durch eine übereinstimmende Willenserklärung zweier volljähriger Personen kommt es zu einem Vertrag.

Dieser ist dann auch einklagbar.

ihn per Anwalt auf Zahlung auffordern

Kaufabbruch zustimmen

Schlicht und einfach - vergiss es und stelle den Gegenstand, nach angemessener Frist, erneut zuum Verkauf ein.

Ich glaube, dass kann man bei shpock melden.

Bereits getan.

0

Wenn du den Artikel noch nicht versendet hast dann pfeif doch drauf.

Was möchtest Du wissen?