Shpock - Kauf widerrufen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

Letztendlich wirkt es wie ein Privatverkauf, wo man auch nicht kaufen muss

Genau das ist der Punkt. Du musst kaufen, wenn der der Vertrag zustande gekommen ist. Der Schlüssel ist hier die beiderseitige Willenserklärung. Der Verkäufer gibt ein Angebot ab (Willenserklärung 1), der Käufer nimmt es an (Willenserklärung 2).

Bei dem Kauf bei einem Händler hast 14 Tage Widerrufsrecht. Bei Privatkauf ist das nicht so.

LG, Chris

Rechtlich ist ein Kaufvertrag entstanden. Mit allen Rechten und Pflichten.

Geh einfach mal von der umgekehrten Situation aus.

Was möchtest Du wissen?