Shoppen gehen mit Freundin und ihrer besten Freundin

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du darfst sicherlich auch Nett sein und beim tragen der Einkäufe behilflich sein aber Du solltest deine Rolle auch nicht mit der von einem Kuli oder Maulsesel verwechseln zumal die Mädchen keine alten und gebrechlichen Omis sind. Das Du dir ein wenig überflüssig vorkommen könntest, das ist auch nicht ausgeschlossen. Um den beiden etwas zu spendieren, dafür sehe ich hingegen keine direkte Veranlassung und letztendlich stell dir doch mal vor, es wären noch zwei weitere Freundinnen mit von der Partie, dann würdest Du ja arm werden.

Danke für den Stern.

0

Du kannst ihr ja netterweise die Tasche abnehmen und du solltest dich so normal wie möglich verhalten, denn so liebt sie dich. Es kann schon vorkommen das du dich wie ein drittes Rad am Wagen fühlst, aber ich glaube das eher nicht. Spiel dich aber au garkeinen fall auf und versuch dich irgendwie wichtig zumachen, sondern gib einfach einen Kommentar ab wie klingt lustig oder so (wenn sie über alte Zeiten oder so reden)

So am Rande ich glaube deine Freundin findet das sehr nett von dir, dass du mit ihr und ihrer Besten Freundin etwas unternimmst!

Also erstmal: Ich hoffe es wird nicht zu anstrengend ich bin weiblich aber selbst mich nervt shoppen :D

Versuch einfach nett mit beiden zu reden, es scheint deiner Bekannten wichtig zu sein was ihre Freundin nach diesem Tag von dir denkt! Aber verstell dich nicht und geh die sache ruhig an. Das mit dem Eis ist eine Gute Idee der Kaffee trinken und das könnte deine Chance auf eine Pause sein ;) aber ausgeben muss denk ich nicht sein (kommt aber drauf an was deine Bekannte von vorherigen Greffen gewöhnt ist und erwarten wird)

Was möchtest Du wissen?