Shon seit 3 Jahren einen Wirbel/Rippe ausgerenkt (da wo das Herz liegt)Aus panischer Angst bin ich nie zum einrenken gegangen.Ist es an der Stelle gefährlich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine Rippe kann nicht ausgerenkt sein. Sollte sie schmerzen, ist sie angebrochen.

Dort „wo das Herz liegt”, hast für gewöhnlich keine Wirbel, links vorne, denn die sind hinten mittig.

Solltest also im Bereich des Herzens Schmerzen haben, ist ein Besuch bei (D)einem Arzt ratsam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bavariagirl95
29.09.2016, 07:02

Okey,dann denke ich wirklich das ein Wirbel draußen ist & es bis nach vorne zieht.Mir tut es auch hinten weh. Dankeschön

0
Kommentar von MatthiasHerz
29.09.2016, 15:26

Es gäbe da noch Rippenprellung, verursacht durch einen Stoß oder Sturz, Muskelstauchung oder -zerrung, je nach Art des Muskels, oder Probleme mit dem Herzen, nicht jedes Problem ist gleich ein Infarkt, oder der Lunge oder etwas ganz Anderes.

Um Sicherheit zu haben, solltest das vom Arzt untersuchen lassen.

0

Bist du dir sicher, dass die Rippe ausgerenkt ist? Das kann anatomisch gesehen eigentlich nicht passieren. Deshalb: erst zum Orthopäden, dann Physiotherapie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bavariagirl95
29.09.2016, 07:01

Ich denke dann ehr dass es ein Wirbel ist & es bis nach vorne zieht.

0
Kommentar von MuttiSagt
29.09.2016, 09:13

Ja, wie ich schon sagte: Orthopäde und Physiotherapeut mit Chiropraktiker

0

Was möchtest Du wissen?