Shisha rauchen, trotz rauchfrei (Zigaretten) seid paar Tagen?

5 Antworten

Wenn es Nikotin hat, ist es so, als würde ein Alkoholiker mit Weinbrandbohnen entziehen.

Ohne Nikotin sollte es vom Suchtfaktor her kein Problem sein. 

Gesund issas aber auch nicht. 

Achja, und Glückwunsch :-)

Tipp am Rande: Stefan Frädrich mit seinen unterhaltsamen  Nichtraucherseminaren  auf YouTube 

Danke xD wollte nur wissen ob ich das einmal machen kann bei nen Kumpel, weil er meinte es würde nix mit meiner (Zigaretten sucht) Zutun

0

Hallo! So kommst Du aus der Sucht nie raus und auch Shisha ist gefährlich. stern.de/gesundheit sagt : 

Der Tabak brennt nicht, sondern schwelt bei niedrigeren Temperaturen", erklärte Lang. Dadurch entstünden besonders viele Gifte. "Weil der Rauch außerdem kälter ist als bei Zigaretten, werden die Schwermetalle wie Chrom, Nickel oder Blei viel tiefer in die Lunge gezogen." Langfristig steige die Gefahr für Lungenkrebs, aber auch für Krebsgeschwüre an der Lippe oder der Blase deutlich. "Für Jugendliche wirkt das oft weit weg. Leider ist es das aber nicht.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Danke schön, war falsch ausgedrückt von mir, ging nur um einmal, wegen Geburtstag da wird jedes Jahr shisha geraucht, hab es aber nicht getan xD

1

musst du selbst wissen, ein freund von mir hat zigaretten durch shisha ersetzt und so das rauchen aufgehört, da man nicht ständig und überall shisha rauchen kann und er irgendwann keinen bock mehr auf den aufwand hatte.

im shisha tabak ist ja kein nikotin, insofern dient es bloß der angewöhnten handlung rauch zu atmen.

Was möchtest Du wissen?