Shisha rauchen nach Dünn- und Blinddarm OP...

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, ich lese hier gerade fatale Antworten. Hier eine Information. Deine Lunge ist nur die Eintritsforte für die ganzen Giftstoffe die in dem Zigarettenqualm stecken. Über die Lungenbläschen gelangen die Giftstoffe ins Blut und dann in den ganzen Körper bzw. Organe. Dein ganzer Körper wird dadurch geschädigt. Bei gesunden Menschen auf kurze Zeit kein Problem. Bei kranken und operierten Menschen schon ein Problem. Durch die Operation wurde dein Körper vorübergehend geschädigt bzw. verletzt. Verletzte Körperteile benötigen unter anderem eine gute Durchblutung und ein gutes Immunsystem. Ohne Durchblutung keine Heilung. Zigarettengifte vermindern die Durchblutung des gesamten Körpers und schwächen das Immunsystem. Im schlimmsten Fall kannst du eine Sepsis (Blutvergiftung) bekommen.

Frag dazu einen Arzt? Wenn du dir Sorgen machst,lass es bleiben.

Aber die Sorgen sollten unberechtigt sein,du ziehst den Rauch nach nicht in deinen Darm.

du ziehst den racuh ja in die lunge und nicht in den magen

Was möchtest Du wissen?