Shisha Bar mit gefälschtem Ausweis?

5 Antworten

Ein Schülerausweis ist auch nicht wirklich ein echtes Dokument. Der hilft einem fast nirgendwo. Unbeglaubigte Kopien sind wertlos und kann als Fälschung angesehen werden. Der Barbesitzer macht sich Strafbar und ihr seid einfach nur unterbelichtet. Rauchen ist ab 18 und ihr dürftet gar nicht in den Laden.

Wir hatten aber auch keinen Tabak, und ich meinte den Personalausweis sry. Das ist was ich gelesen hab: Ihr könnt euren Personalausweis einscannen, euer Geburtsdatum mit einem Bildbearbeitungsprogramm anpassen und Schwarz-Weiß ausdrucken. Damit habt ihr eine Kopie des Ausweises gemacht. Eine Urkunde würde es werden, wenn das Dokument auf der Vorder- oder Rückseite beglaubigt wäre. Ihr könnt diesen Wisch an der Tür vorzeigen und behaupten, ihr nehmt immer nur die Kopie mit, weil ihr euer Portemonnaie so häufig verliert. Je nach Türsteher kommt ihr damit durch oder eben auch nicht. Aber Vorsicht: Keine Farbkopie anfertigen, das könnte wieder als Urkundenfälschung ausgelegt werden.

0
@SquidKid44

Ja denn weißt du ja alles... viel Spaß noch mit den Dummheiten. So kommt man auf jeden Fall weiter im Leben!

1

Der Betreiber hat sich schon einmal strafbar gemacht, ein zweites Mal wird es ihm ganz sicher nicht passieren.

Wie wärs wenn du mit Shishan einfach noch wartest? :) Natürlich ist das strafbar.

Was möchtest Du wissen?