2 Antworten

Also zum Rauchen brauchst du...

  • Shisha: Anwesend (Modell ist gut, über Design lässt sich streiten)
  • Kopf: Anwesend. Ein Kaminkopf wird mitgeliefert - das ist ja schon mal was. Der ist gut, ein weiterer Kopf kann nach Belieben dazu genommen werden. Verschiedene Köpfe für verschiedene Tabaksorten (Kopf kann Geschmack annehmen, manche Sorten schmecken vielleicht in einem anderem Setup besser) oder als Ersatz falls der eine mal kaputt geht. Diesen zu ersetzen, tut aber keine Not
  • Alufolie: Für diesen Kopf nicht, da dieser einen Kamin mit Birdcage hat, für andere schon. Mit Alufolie kann man auch einen Windschutz den Kopf hoch wickeln, die Methode wird im arabischen Raum gerne verwendet.
  • Hole Puncher: Rauchst du ein Setup/einen Kopf mit Alufolie erleichtert ein Hole Puncher das Setzen ausreichend vieler/großer aber nicht zu vieler/großer Löcher in einem Schlag.
  • Dichtungen: Anwesend. Schadet aber gerade bei der Kopfdichtung nicht, welche auf Reserve zu haben
  • Schlauch: Anwesend. Der ist gut, dazu sage ich gleich noch mal was.
  • Kohlezange: Anwesend, kommt im Set mit. Zusätzlich eine extra-lange Zange (ca. 20-30cm) erweist sich zudem als praktischer Distanzhalter für einen Windschutz damit dieser nicht direkt auf dem Kohleteller aufsetzt. Dann wird der Tabak nicht so heiß
  • Tabak oder Dampfsteine: Darüber kannst du dir separat Gedanken machen
  • Kohle: Nimm Kokos-Briketts wie Tom Cococha. Selbstzünder taugen nix
  • Kohleanzünder: Musst du haben. Ohne kriegst du Kokos-Briketts nicht an. Anzünder geht wahlweise elektrisch oder mit Gas (dazu täte es z.B. auch ein kleiner Gasherd mit Einwenigkartusche vom Globetrotter
  • Windschutz: Beim draußen rauchen evtl. ein Windschutz, damit der Kopf nicht ständig vom Wind angeblasen wird (Kohle brennt schneller runter, kühlt den Tabak übermäßig, bläst evtl. Asche in die Landschaft
  • Reinigungsset: Bürste für Rauchsäule und Bowl, Reinigungsmittel (evtl. reicht Spüli, Vollblut-Raucher schwören auf Orange Cleaner)

Zu den Schläuchen: Meistens werden Schläuche aus Kunststoff/Kunstleder mitgeliefert. Die sind oftmals nicht so pralle, aber auch hier gibt es von-bis viele Qualitätsstufen. Silikonschläuche sind geschmacksneutral (der Schlauch selbst sondert keinen Geschmack ab, nimmt aber auch keinen Molassegeschmack an), lebensmittelecht, lässt sich gut auswaschen, hält lange. Was Traditionalisten gegen Silikonschläuche sagen ist, dass sie den Rauch ziemlich ungefiltert durchlassen und der Geschmack etwas herber/kratziger ist. Weißt du aber einmal, wie man ein gutes Setup baut, erledigt sich aber auch das Problem von alleine (Kopf so bauen, dass es garnicht erst kratzt).

Traditioneller (und es ist echt was feines) wären Kafeehausschläuche aus Leder, z.B. einer von Elmas aus Ziegenleder. Ein hochwertig verarbeiteter Echtleder-Kafeehausschlauch ist aber in Deutschland schwer zu kriegen (außer dem Elmas) oder sehr teuer (Elmas 30 Euro). Lederschläuche dürfen nicht ausgewaschen werden(!), nehmen aber auch den Geschmack nicht an. Dafür nimmt das Leder ein wenig Nikotin und Schwebstoffe aus dem Rauch auf und macht ihn so milder und aromatischer. An den Stil muss man sich gewöhnen und optisch wäre es ein ziemlicher Bruch mit der ziemlich spacigen Amy-Shisha (eine traditionelle Elmas, Khalil Mamoon, Farida, Temsah, ... wird damit aber noch mal richtig aufgewertet - selten was aromatischeres, milderes und auch stylisheres geraucht)

Silikon ist aber die Allzweckwaffe und schlägt mit den Vorteilen fast alle Plastikbomber. Und einmal gut mit Wasser durchspülen und spätestens dann schmeckt er auch nicht mehr nach dem Vorgänger-Tabak.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nesbor
30.07.2016, 11:02

Danke du hast mir sehr weiter geholfen!

0

eine zange für den kohl?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nesbor
30.07.2016, 02:54

danke

1
Kommentar von volker79
30.07.2016, 09:10

Ist wie bei jedem guten Set dabei. Ein Anzünder wäre sinniger.

0

Was möchtest Du wissen?