Shisha ab 12?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Auch Sisha rauchen kann sehr ungesund für den Körper sein.
Gerade in jüngeren Jahren sollte man das auf jeden Fall meiden, da der Körper sich noch im Wachsum befindet.

Lob an dich! Wenn du weiterhin nicht trinkst & rauchst, wirst du mit 18 Jahren gesünder sein als die Anderen! Dann kannst du dich immer noch anders entscheiden! :)

Ich habe vor 8 Jahren (mit 11) aus schwierigen Umständen angefangen zu rauchen. Mittkerweile weiss ich das es die dümmste Jugendsünde ist die ich getan habe. Meiner Erfahrung und Meinung nach sollte man das erst anfangen wenn man genau weiss was man macht und welche Folgen es hat.

Ich denke, dass sie sich nichts gutes damit antun. Andererseits ist es die Sache der Eltern und nicht meine. Wenn die ihren 12jährigen erlauben Shisha zu rauchen, dann kann man da halt nichts machen.

Kümmere dich nicht darum, was andere machen sondern konzentriere dich auf dich selbst.

Ich hab meinem 14jährigen Sohn das auch erlaubt, weil sein 18jähriger Bruder auf der Terrasse Shisha geraucht hat - soll ich dem jüngeren Sohn alles verbieten, er steht frustriert daneben und macht es dann heimlich?

Er war froh und stolz, dass er auch probieren durfte und jetzt ist der Drang weg. Die Shisha steht im Zimmer und verstaubt - weil er es ausprobieren DURFTE und kein Drang mehr dahinter steht, es heimlich tun zu müssen.

Das Gleiche gilt für Alkohol. Wenn ich als Mutter alles verbiete, machen sie es heimlich und dann im ungeschützten Raum. Wenn ich sage "du darfst mal probieren", fühlt sich das Kind ernst genommen und wertgeschätzt in seinem Interesse.

Deswegen sind meine Kinder keine Alkoholiker und fragen mich immer noch, ob sie etwas kaufen dürfen, obwohl sie es selbst schon kaufen können. Und heimlich aus der Hausbar genommen wird auch nichts, weil sie wissen, dass es ihnen erlaubt wird, wenn sie fragen.

Nicht nur das sie so jung sind, auf's rauchen sollte man nicht stolz sein und am besten auch nie damit anfangen schon gar nicht mit 12 oder 13...

Du rauchst und trinkst zwar nichts (alkoholisches), dafür hast du diesen *ichbinjawasbesseres*-Charakter an dir.

DAS kann leider nicht durch Entwöhnung bzw. Entzug beseitigt werden.

Ich finde rauchen generell blöd - unabhängig vom Alter.
Gegen Alkohol (ab 18) habe ich nichts. Vorausgesetzt, die betreffende Person weiß, wann sie genug hat.

WaynesSmith 01.07.2017, 14:41

Diesen charakter habe ich nicht! 

Das war eine normale frage und mit dumm meint ich, sie ist dumm in der schule.. aber ja egal

0
kiniro 01.07.2017, 17:09
@WaynesSmith

Wenn du meinst *schulterzuck*

Intelligenz ist übrigens wesentlich mehr, als gute Noten in der Schule zu schreiben - nach denen kräht spätestens ein paar Jahre nach Ende der Schulzeit kaum ein Mensch.

0
Bardock1997 01.07.2017, 21:17

Ich denke wenn er wiedersteht. Wie kann er nicht was besseres sein als Jugendliche die auf cool tun und sich Frogen reinziehen? Natürlich ist er was besseres. Um Welten besser

0
kiniro 01.07.2017, 22:21
@Bardock1997

In dem sich einer über andere erhebt, ist die Person nicht wirklich besser als die andere.

Und jemand als dumm zu bezeichnen - ob das echt besser ist, ich habe da meine Zweifel.

Wobei ich verstehen kann, wenn eine Handlung als dumm angesehen wird.

Nur leider scheinen einige unfähige, zwischen "den ganzen Menschen als dumm zu bezeichnen" oder "eine Sache dumm finden" zu unterscheiden.

0

Was möchtest Du wissen?