Shimano Scheibenbremse, es bewegt sich nur eine Bremsbacke, was ist kaputt?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Ursache kann eine exzentrische Ausrichtung sein, sodass der eine Belag unmittelbar an der Scheibe ansteht. Das könnte den Eindruck erwecken, dass sich nur ein Kolben bewegt.

Wahrscheinlicher ist jedoch tatsächlich, dass die Bremse verschmutzt und die Kolben schwergängig sind. Achtung: Die Kolben dürfen nicht zu weit herausgedrückt werden. Beim Zurückdrücken darauf achten, den Kolben nicht zu verkanten.

Diese und andere umfangreichen Tipps zum Bremsenservice inkl. Profitipps gibt's bei BIKE online in den Schraubertipps: http://www.bike-magazin.de/service/schrauber_tipps/service-fuer-scheibenbremsen/a5824.html

das ist meist nur dreck oder bei den temperaturen durch gefrorenes wasser eine gewisse schwergängigkeit,mal ins warme bringen,alles reinigen und bewegliche teile wie bremszange schmieren,nichts auf bremsscheibe bringen und dann geht sie wieder

Demontage der Bremseneinheit reinigen und den festhängenden Kolben versuchen manuell zu bewegen. Geht das nicht ist eine neue Bremse nötig. So wie das bei Shimano aussieht sind das alles 2-Kolben Bremsen wobei jeder Kolben eine Bremsbacke betätigt. Leider gibt es hier kein Repair-Kit wie bei PKW Bremsen.

Dreck und Korrosion. Ausbauen, reinigen, polieren. Und es geht wieder.

es wird sich wohl der eine kolben nicht bewegen Ich wuerde aber lieber mal zum vertragshaendler gehen

Was möchtest Du wissen?