2 Antworten

Er 'züchtet' halt Shih-Poos

Hallo Lena,

Menschen die solche Designerhunde züchten/vermehren, kann man nicht als seriös bezeichnen. Es sind ebenfalls nur Vermehrer die Mischlinge wie z.B. Maltipoo, Goldendoodle etc. vermehren und schönreden.  Und natürlich wollen solche Leute nur Geld verdienen.

"Für Allergiker und Asthmatiker geeignet , da diese Rasse nicht haarend ist."

DAS zeigt mir, dass dieser Mensch nur auf's Geld aus ist. Es gibt nämlich keine Rasse (oder Mischung), die für Allergiker geeignet ist. Das ist ein reiner Marketing-Trick, um Kohle zu machen.

Wieviel kostet ein Schäferhund von einem gutem Züchter?

Ich würde mir gerne einen Schäferhund besorgen, habe aber mitbekommen, dass welche von einem schlechten Züchter im Alter viele Probleme haben sollen. Kennt ihr einen guten Züchter in der Nähe Braunschweig? Wenn es nicht anders geht, kein Problem für mich Hund ist ja Hund.

...zur Frage

Totgeburt Hundewelpen

Wir haben uns entschieden einen Staffordshire Bullterrier (FCI 76) zu kaufen. Nach monatelanger Suche haben wir eine nette und kompetente Züchterin (gem. FCI/VDH) gefunden welche bereits seit 20 Jahren erfolgreich Hunde züchtet.

Nun haben wir leider die Nachricht erhalten, dass die Welpen 3 Tage zu früh zur Welt kamen und leider 3 von 6 Welpen Todgeburten waren. Infos: Mutter 6 Jahre alt, keine gesundheitlichen Probleme) Bereits der 4. Wurf des Muttertieres 6 Welpen 5 Hündinen/1 Rüde Die ersten 2 geborenen und der letzt geborene Welpe waren bereits bei der Geburt tot (überlebt 2 Hündinen, 1 Rüde).

Was kommt alles als Ursache für die Todgeburten in Frage? Kann ich ohne Bedenken einen Welpen aus diesem Wurf nehmen? Muss der Züchter etwas spezielles bei der Aufzucht der überlebenden Welpen beachten?

Vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Was ist ein Shihpoo?

Ich habe mal von einem Shih-Poo gehört. Ein Mischling aus Pudel und Shi-Tzu. Aber hab auch gelesen, dass das sozusagene Modehunde gibt und die nicht so gut sein sollen. Stimmt das? Und wie teuer sind die? Danke :)

...zur Frage

Nachteil von Hunden?

Gibt es ein Nachteil ,wenn Hunde (wie z.B ein Shih-Tzu Hund )billig kostet ?

...zur Frage

Warum gibt es Festpreise beim Kauf eines FCI- Hunde- Welpen?

Ich weiß ja, dass es nicht Sinn der FCI ist, dass sich jemand an der Hundezucht bereichert. Das ist auch gut so. Was ich nicht verstehe, warum keine Ausnahmen bei Welpenpreise möglich sind. Als Beispiel, ein Freund von mir kostet Schäferhunde. Und die kosten 650 Euro. Jetzt hat er eine Hündin, die hat unzählige Championtitel und mit der fährt er los zu auch so einen berühmten Champion. Die Welpen darf er aber auch nur für 650€ verkaufen, auch wenn ein sensationeller Welpe geboren wird. Versteht mich nicht falsch, ich möchte auf keinen Fall gewerblichen Hundehandeö unterstützen. Aber ich komme ja aus der Pferdezucht und das war genau wie Hundezucht ein Geschäft wo man finanziell eigentlich zubuttern musste. Was blieb, war Ruhm und Ehre und die Hoffnung mal einen Crack zu züchten, wo die ganze Mühe wenigstens einmal finanziell belohnt wurde. Die Züchterin meines Hundes züchtet wirklich tolle, gesunde Hunde mit extra viel Mühe und ganz viel Herz und das seit 38 Jahren. Aber sie sagt, so einen Hund, wie den meinen, hat sie von der Qualität das erste Mal gezüchtet ( was sich auch bestätigt hat) . Trotzdem hab ich den üblichen Preis der Rasse bezahlt, keinen Cent mehr. Das freut mich! Aber ist das noch doof für die Züchter? Ich hab den Sinn halt nicht verstanden ( weil ich vermutlich durch das Pferdezuchtdenken ein anderes Denken habe). Wer könnte mich da noch mal aufklären?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?