Shiba Inu Welpe und Katze

6 Antworten

Hallo Ramos91,

falls Deine Katze eine Wohnungskatze in Einzelhaltung ist, beschaffe ihr bitte erst einen Artgenossen bevor Du über einen Hund nachdenkst. Katzen sind hochsoziale Tiere, Einzelhaltung von Wohnungskatzen ist Tierquälerei.

Zu Deiner Frage: Hast Du Freunde mit katzenverträglichem Hund mit dem Du die Reaktion Deiner Katze testen kannst?

Bei uns leben zwei Katzen und zwei Hunde problemlos nebeneinander her, alle waren erwachsen als sie miteinander vergesellschaftet wurden (zwischen fünf und zehn Jahre alt).

Die kann sich mit dem Welpen vertragen - aber auch nicht.... Hier hat niemand hellseherische Fähigkeiten und kann Dir sagen, wie die Katze regieren wird.

zwischen katen und hunden gibt es oft "kommunikationsprobleme" weil katzen und hunde eine voellig unterschiedlich koerpersprache haben.

wie verhaelt sich denn eure kate gegenueber hunden?

gerade lebhafte und junge hunde sind fuer viele katzen ein graus - oft greifen katzen aber hunde an, das kann sehr schmerzhaft sein...

warum versteifst du dich immer noch auf die rasse shiba inu, wenn dir einige schon geschreiben haben, dass das keine hund fuer hundeanfaenger ist und nicht einfach zu halten sit/

wenn ein hund in eine katzenhasuhalt kommt -muss man den hund an die leine nehmen und der katze immer einen lfuchtpunkt offene tuer/fenster lassen -aber die usammenfuehrung von hund und katze klappt nicht immer -was machst du dann?

shiba inu - (Hund, Katze, Welpen)

Was möchtest Du wissen?