shetty soll durch longieren abnehmen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hast Du denn Longieren gelernt? Auf Kappzaum und ohne Ausbinder und so, dass das Pferd sich nicht in die Kurve legt? Weil sonst würde ich Futter kürzen und Gassi gehen, damit er abnimmt. Das Problem bei unphysiologischem Longieren ist, dass es ziemlich auf die Gelenke geht, während gutes Longieren sehr gesund ist. Und grade übergewichtige Pferde haben schneller Probleme mit den Gelenken.

Und ja, mit GUTEM Longieren bildet man die Muskeln, die Pferde dazu befähigen, Reiter zu tragen. Nur bei solchen Größenverhältnissen und unter Berücksichtigung dessen, dass Shettys ganz und gar nicht zum Reiten gezüchtet sind, ist Reiten bei dieser Konstellation wohl ausgeschlossen. Daher würde ich Dir mal zu einem Langzügelkurs raten - gibt sehr interessante Arbeitsmöglichkeiten.

jaa also shettys sind ja sehr starke tiere und 56kg können die auch schaffen aber mit abnehem ist es auch was anderes da muss auch die ernehrung zu stümmen wie nicht so viele äpfel oder sowas und duchs longieren nimmt er ab aber muskel aufbauen tut er nur duch das ausbinden er soll ja auch am rücken muskel haben und auch am hals und um die beine zu sterken kanst du viel traben lassen und auch mal galoppieren und stangen arbeit ist da auch nicht schlecht da sie sich da mehr anstrengen oder um die hinter Beine zusterken kanst du ich mal über hindernisse springen lassen...viel erfolg mfg

auch wenn er abgenommen hat und besser trainiert ist bist du eindeutig schon viel zu groß und zu schwer für ihn.

113cm mit fast 170cm Größe? das streifst ja mit deinen Beinen schon fast am Boden wenn du oben sitzt und die Füße nicht in den Steigbügeln hast. und 56 kg ist für die Größe auch schon zu viel

wenn du auf ihn reiten willst dann müsste er top traiierst sein und du mal so 15 kg abnehmen - was dann aber wiederrum nicht mehr gesund für dich wäre da du dann ein totales Untergewicht hättest!

also lass das Tier besser was Reiten betrifft in Ruhe und mache nur noch Bodenarbeit mit ihm.

Was möchtest Du wissen?