Shetty hengst braucht beisteller, aber was?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also ne Stute würde ich nicht als Beistell pferd nehmen. Da es sonst ungewollt nachwuchs geben könnte^^ ich würd eher einen Wallach nehmen, der etwas ruhiger ist. Auf keinen Fall würde ich ihn zu großen Stellen, könnte evt. ein klein wenig gefährlich werden wenn die Herde dann auf einmal losrennt ukönnte es sein das er unter den großen untergeht und totgetrampelt wird oder Verletzungen davonträgt (musste ich leider schon mit ansehen.) Es wäre besser wenn du kleinere Ponys (classic Pony, Shetty, Ex-, Dartmoor Pony oder eben die kleineren rassen. wobei wenn du ein fallabella beistellst das evt. auch wieder Probleme geben kann. Es gibt auch welche die ne Ziege, Schaf oder ähnliches als Beisteller haben. ist eigentlich auch ganz okey so lange sich die beiden vertragen. Du musst eben schauen, was am besten zu deinem Shetty passt.

LG Sa

Ich würde auf jeden fall auch ein Pony holen, ob Hengst oder Wallach ganz egal. Wenn du kein nachwuchs haben möchtest dann keine Stute ;) kann auch ein ältertes Pony sein, meine Pferde stehen in Gemischter Herde da sind alte und Junge dabei. Nur ganz alleine würde ich es nicht stehen lassen.

Wie little honey schon gesagt hat: schau, dass du einen etwa gleichwertigen Partner dazu kriegst. Also einen anderen jungen Hengst, wenn möglich nicht unbedingt einen Shirebuben ;-) oder wenigstens einen Wallach. Hengst + Wallach geht ohne Probleme.

Die Einzelhaltung von Equiden (Pferde, Esel, Zebras, Mulis etc) ist übrigens nicht nur eine echte Qual fürs Tier, sondern sogar gesetzlich untersagt!

Ich würde mir auf jeden Fall ein Shetty mit der selben größe dazu holen. Endweder du holst dir noch so einen jungen Shetty Hengst, oder du holst dir einen Wallach dazu. Ab 3 würde ich frühstens Kastrieren ( viele sind anderer meinung, nur ich hab die erfahrung gemacht, das der hengst sich schöner entwickelt ) Sonst kannst du dich mal umhören, ob vielleicht einer auch ein Pony alleine stehen hat. Was ich nur nicht machen würde, das Shetty zu großen auf die Weide stellen.

Lg

Was möchtest Du wissen?