Wie kann ich mein Shetlandpony motivieren?

2 Antworten

hallo,

da die stute mit 2 bereits gedeckt wurde hat sie einen grossteil ihrer substanz für die entwicklung ans fohlen weitergegeben.

das fohlen ist 3 1/2 monate alt. es wäre artgerecht, die stute beim fohlen zu lassen. sie hat genug aufzuholen in der eigenen entwicklung und gibt zusätzlich viel energie ans fohlen ab.

wenn das fohlen im winter entwöhnt ist, würde ich dem pony noch mindestens ein jahr auszeit gönnen, so dass sie sich in ruhe entwickeln kann.

die frühe trächtigkeit geht gerade einem pony extrem an die substanz.

dass die stute mit unwillen reagiert, ist nur natürlich. es ist das instinktive wissen darum, was gut für sie ist und was nicht.

ich würde übrigens behaupten, die stute ist kein echtes shetty, sondern ein mix kleiner ponyrassen. wäre sie im stammbuch, würde der verband bei einer derart frühen trächtigkeit (von einem weideunfall, aber keinesfalls von einem gekörten hengst) sie normalerweise aus dem zuchtbuch ausschliessen.

jetzt ist das fohlen ja nun mal da - aber nun braucht die kleine mama aber erst mal zeit, sich selbst zu entwickeln.

wenn du jetzt mit ihr zu arbeiten beginnst, legst du den grundstein für spätere knochenkrankheiten, bänderproblem und eine niedrige lebenserwartung. rein rechlich wäre das anarbeiten dieses ponys nach dem tierschutzgesetz gar nicht zulässig (unnötige überforderung hiesse da das stichwort).

also lass die kleine jetzt erst mal mama sein - und danach lass sie noch ein jahr kind sein. alles andere schadet der kleinen stute.

Du sprichst mir aus dem Mund

0

ja du hast vollkommen recht

0

Hör auf pony fliegen aber dannach eenn sie dann immernich so faul ist versuche mal mehr Energie von dir aus kommen zu lassen dass du sie motivierst du kannst ja auch mit frei arbeit anfangen Aber lass sie jetzt ertsmal in ruhe

Was möchtest Du wissen?