Sherlock Holmes alle Bücher?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo !

Es gab eine sehr schöne Ausgabe aller Sherlock Holmes Bände beim Verlag Haffmans, die aber mitlerweile vergriffen ist - diese waren nicht nur gut übersetzt (und auch mit Anmerkungen versehen z.B. zu den verschiedenen erwähnten Geldwerten, den diversen Kutschentypen mit denen Holmes unterwegs etc), sondern auch schön ausgestattet.

Wenn Du das nötige Kleingeld übrig hast, kannst Du sie noch antiquarisch bekommen:

https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/Angebote/titel=Sherlock+Holmes+Werkausgabe+in+neun+Einzelb%C3%A4nden

Kein & Aber haben diese Bände später nochmal herausgebracht, die gibt es aber regulär auch nicht mehr, du kannst aber ebenfalls gebraucht nach ihnen suchen. Das lohnt sich.

Tatsächlich ist die Anaconda-Werkausgabe im Schuber, die einzige derzeit lieferbare. Anaconda bietet Klassiker zu extrem günstigen Preisen an, spart dafür an der Papierqualität und den Übersetzungen, aber so günstig bekommt man alles von Sherlock Holmes sonst nicht.


http://www.buecher.de/shop/england/sherlock-holmes-saemtliche-werke-in-drei-baenden/doyle-arthur-conan/products\_products/detail/prod\_id/40833450/

Viel Spaß !


P.S.

Die Nikol-Ausgabe, die Du gefunden hast, ist sicher auch vernünftig. Hier gibt es aber nur die Romane, nicht die Geschichten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Roman A Study in Scarlet, der Beginn von Holmes und Watson, wurde 1887 im Beeton's Christmas Annual mit Illustrationen von D. H. Friston veröffentlicht.

Der Roman The Sign of the Four wurde 1890 im Lippincott's Monthly Magazine veröffentlicht (ohne Illustrationen). Noch im selben Jahr erschien allerdings eine Buchausgabe mit Illustrationen von Charles H. M. Kerr.

Da diese Veröffentlichungen nicht erfolgreich waren, publizierte Doyle dann ab 1891 Kurzgeschichten (illustriert) im Strand Magazine. Dort erschienen auch die beiden anderen Romane als Fortsetzungsromane (1901-1902 The Hound of the Baskervilles, The Valley of Fear 1914-1915). 

39 dieser Kurzgeschichten und The Hound of the Baskervilles wurden Sidney Edward Paget illustriert.

Es wird also sehr schwer sein, Bücher mit den jeweiligen Erstillustrationen zu bekommen. Außerdem sind die Kurzgeschichten später zu Sammelbänden zusammengefasst worden. Ohne Sammelbände geht es also gar nicht.

Insofern ist dein Anspruch nicht zu erfüllen, schon gar nicht in deutschen Übersetzungen. Sorry.

Was dem am nächsten käme, ist m.M. diese Ausgabe hier: http://www.anacondaverlag.com/Sherlock-Holmes-Saemtliche-Werke-in-drei-Baenden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?