Sheesham Tisch nach Behandlung mit Hardwachs streifig und grau!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo zeins,

ich nehme an, Euer Tisch soll als Esstisch Verwendung finden? Oder?

Dann ist Wachsen sowieso die falsche Oberflächenbehandlung. Esstische werden in der Regel öfters feucht gewischt. Wachs und Wasser vertragen sich nun mal gar nicht.

Also Wachs wieder runter, am besten mit einem hochalkalischen Reiniger. Wenn das Wachs weg ist, 2 bis 3 mal mit klarem Wasser abwischen und jedesmal gut trocken lassen. Im Anschluss den Tisch mit Holz- und Steinöl von Schönbuch Naturfarben einölen. Ihr werdet sehen, das ist genau das, was Eurem Tisch guttut. Und aussehen tuts auch hervorragend.

http://www.ruja.de/de/Schoenbuch-Naturfarben/Schoenbuch-Holz-und-Steinoel/Schoenbuch-Holz-und-Steinoel-1-Liter.html

Gruß moebelfreak

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nimm eine mittelharte bürste (schuhbürste) bürsten den wachs aus die poren raus, nimm bienenwasch in der tonart von tisch, (oder natur, in fest, oder flüssig) 24h abtrocknen, dann mit einer weichen bürste den überschüssigen wachs abbürsten, dann mit ein weichen lappen, nachpolieren, alles immer nur in maserungsrichtung arbeiten, nie quer, oder kreisförmig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?