She is my shine in the night?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich versuche mal, das zu reimen:

She is the light in the night

She is my light in the night

She is the bright in the night  -  das ist dichterisch frei, gefällt mir am besten.

Wenn Du weißt, dass "shine" als Substantiv nicht "Licht", sondern "Glanz" bedeutet, dann ist das grammatisch OK.

Zudem gibt es ja dichterische Freiheit...

Vielleicht findest du noch einen Satz mit "bright" am Ende, das reimt sich dann wieder auf pride oder "might" oder "knight".

Ich glaube schon, dass man das so sagen kann also dass es richtig ist, es hört sich aber komisch an :D

Sag doch lieber 'She is my light in the darkness', kommt ungefähr auf's gleiche raus :-)

Daran habe ich auch schon gedacht aber ich möchte ein gedicht schreiben und pride reimt sich halt schon auf night :)

0

Ich würde sagen "she is my shining star in the night"

Hmmm ... eine gute Frage. Ich habe versucht, hier die anderen Beiträge durchzuschauen.

Wenn ich richtig verstehe, vielleicht deutlicher: She is the shine in my night.

Wenn man da "the" und "my" tauscht, klingt es für mich prägnanter (auf AE).

Kommt es auf der genaunen Anzahl von Silben an?

Vielleicht: She shines for me while it's night.

Was möchtest Du wissen?