shaolin Kung fu zuhause?!

2 Antworten

also fals es noch dich interessiert oder für andere die den beitrag lesen. der satz "du bist zu alt" ist quatsch. du wirst eingeschränkt sein und länger üben als andere aber du kannst das. ich habe auch relativ spät angefangen mit meinem kung fu kurs. mit 14 ^^ die kleinen 6-8 jährige haben mich am anfang fertig gemacht aber ich hab es durchgezogen ich war dann 19 als ich meinen braunen gürtel erhielt und dann aufhörte wg persönlicher gründe. jetzt bin ich 24 und mutter und habe zugenommen. ich fange demnachst wieder einen kurs an ich will meinen schwarzen gürtel haben. aber zu deiner frage nochmals zurück zu kommen kann mann zuhause lernen. also die eine szene aus karate kid mit jaden smith ist gar nicht mal so falsch. es stimmt das mann alltagsbewegungen echt umwandeln kann. mann muss nur wissen wie. schau dir mal vl als einstieg n paar übungsvideos an. die gibt es vl nicht ganz so tolle kostenlos im netz aber schau dich um und versuche was nachzumachen. ich weiß ich werde jetzt verurteilt von anderen die einen kurs machen oder gemacht haben. daher zum abschluss wenn du es wirklich lernen willst dann brauchst du einen erfahrenen lehrer und kurs. ;)

ach ja und zum thema alter hab ich noch einen zum drauf setzen meine mutter hatte mit 38 angefangen und mit 43 hatte sie den grünen gürtel. umso älter dauerts halt länger aber es ist möglich!!!!

0

ich würde auf gar jeinen fall zu hause trainieren. professionelle trainer sind eben professionell. das internet kann dir sagen wie etwas auszusehhen hat, aber keiner sagt dir wie du dabei aussiehst. ausserdem was bringt dir kung fu kämpfen wenn du keinen partner hast? alleine ist es nicht möglich allein kung fu zu erlernen.

Welche Kung Fu Art von diesen ist empfehlenswerter?

Ich mache momentan schon das traditionelle Ju-Jutsu und habe 7 Jahre lang Judo gemacht. Jetzt habe ich 2 Kampfsport Angebote in der Nähe, muss mich aber für eine Art des Kung Fu entscheiden. Zur Auswahl stehen mir Wing-Tsun Kung fu und eine Mischung aus allem, für die Straße und Selbstverteidigung ausgelegt, aber mit den meisten Elementen aus dem Shaolin Kung Fu. Ich weiß nicht was ich nehmen soll, da mir oft gesagt wurde, dass Wing-Tsun absolut nichts taugt. Was würdet ihr mir raten?

...zur Frage

Was ist die effektivste Kampfkunst (Aikido, MMA, Shaolin Kung-fu, Wing Chun, Jiu Jiutsu, Krav Maga)

Hi Leute!

Bevor ich meine Frage stelle muss ich erstmal sagen, dass diese Frage wahrscheinlich sehr häufig gestellt wird und mittlerweile wahrscheinlich auch schon viele Menschen nervt. Dennoch würde ich gerne wissen (besonders von Kampfkünstlern) welche Kampfkunst von den hier gelisteten die beste zur Verteidigung ist. Wenn ich meine Verteidigung, dann meine ich, welche am effektivsten gegen große Angreifer, ebenfalls erfahrenen Kampfkünstlern und auf der Straße ist.

Aikido, MMA, Shaolin Kung-fu (der Stil, der von den Mönchen ausgeübt wird), Wing Chun (Ip-Man Stil), Jiu Jiutsu, Krav Maga.

PS: Ich bin 15 Jahre alt und betreibe selber seit 8 Jahren Vovinam viet vo dao in Minden. Da ich leider keine Zeit habe eine weitere Kampfkunst zu erlernen (wegen der Schule), gucke ich mir häufig Tutorials auf Youtube an (oft auch zum MMA). Ich bin großer Bruce Lee - Fan und habe gehört, dass Shaolin Kung-fu eine der besten Kampfkünste überhaupt seien soll. Ich weis auch, dass es an einem selbst liegt, ob man gut in einer Sache ist oder nicht aber dennoch muss es ja eine Kampfkunst geben, die besser ist als die andere!? Wenn ihr mir eine Kampfkunst nennt, von der ihr meint, dass es von den aufgelisteten die beste ist, dann würde ich es klasse finden, wenn ihr begründet, warum sie so gut und effektiv ist. Danke schon mal im voraus! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?