Shampoo-Vergleich: Alverde, Weleda oder Lavera?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, alle 3 Marken sind gut. Alverde ist am preiswertesten. Auch Rossmann und Netto bieten übrigens Shampoos auf natürlicher Basis an (Alterra und Aloive), die gut sind. Ich persönlich bevorzuge Alterra und Alverde, kann Dir aber keins empfehlen, da es auf Deine Haarbeschaffenheit ankommt (fettig, schuppig, trocken, glanzlos etc.).

Alles Gute!

Ich bin für Weleda, auch wenn dies die teuersten sind! Rausch ist auch noch ne gute Marke!

Ok, danke für deinen Tipp :) Kannst du mir vielleicht auch ein spezielles Shampoo empfehlen, dass sehr gut davon ist? :)

0

Meine Haare nehmen keine Feuchtigkeit auf! Was tun?

Hallo, Ich habe seit Jahren das Problem mit meinen Haaren zu kämpfen. Eigentlich liebe ich meine Haare von der Struktur her (lockig, voll und Volumen am Ansatz). Das schlechte ist nur, dass sie keine Feuchtigkeit aufnehmen. Ich benutze seit 1 Jahr nur noch silikonfreie Shampoos und zurzeit benutze ich das Locken-Shampoo von Balea, manchmal eine Spülung von Balea und bei jeder Haarwäsche eine Haarkur von alterra. Ich waschr meine Haare 2-3x in der Woche. Nach dem waschen entknote ich meine Haare vorsichtig mit den Fingern. Dann benutze ich eine Haarmilch von Balea und eine Sprühkur von Alverde sowie Mandelöl aus der Apotheke die ich nicht auswasche. Am Anfang hatte ich Angst, dass ich meine Haare mit den Produkten überpflegen würde, doch es hatte keinen Unterschied gemacht ob ich all diese Produkte benutze oder nicht. Vor 1-2 Jahren hatte ich mit Kokosöl angefangen, also habe regelmäßige Kokosöl-Kuren gemacht. Doch jetzt haben meine Haare wohl alles aus dem Öl "genommen" was sie nehmen konnten, sprich, meine Haare werden nach der Kokosöl-Kur nicht gesünder. Olivenöl hatte ich auch benutzt, kam aber damit nicht klar. Von meinen Freundinnen empfohlen, habe ich mir Mandelöl gekauft. Doch bei dem konnte ich keine Verbesserung sehen. Ich lasse meine Haare nur lufttrocknen, halte Abstand von Hitze und binde sie nicht zusammen. Ich habe echt viel für meine Haare getan, aber sie wollen irgendwie die Feuchtigkeit nicht aufnehmen. Da meine Haare seit Monaten(!) nicht mehr wachsen, möchte ich sie eigentlich nicht schneiden, aber ich tue es wenn sie kaputt sind. Ich probier mal dann das Plantur 21 Shampoo. Ich weiß echt nicht was meine Haare wollen. Locken sind echt schwer zu bändigen und zu pflegen. Sie wissen nicht was sie wollen :D Wie gesagt liebe ich meine Haarstruktur, nur hasse ich es dass meine Haare nach dem 2./3. Tag undefiniert werden und sie immer trocken sind. (Ich habe schulterlange Haare). Mit dem Geld was ich für meine Haare investiert habe, könnte ich ein Haus kaufen... Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Könnt mir auch gerne eine Nachricht schreiben, würde mich freuen..

Danke

...zur Frage

Kann mein Shampoo (Alverde) mit neuem Haarausfall zusammenhängen?

Hallo :( ....

Also es geht darum, dass ich vor bald einer Woche mein Shampoo gewechselt habe. Ich bin auf ein Alverde Shampoo (silikonfrei) umgestiegen. Seitdem habe ich meine Haare 2 Mal gewaschen. Dabei ist mir bereits beim ersten Mal aufgefallen, dass ich nach der Haarwäsche übermäßig viele Haare verloren habe. Ich musste mir nur einmal mit den Händen durchs Haar fahren und schon hatte ich 5,6 zwischen den Fingern hängen. Wie auch immer... Ich dachte, dass liegt vielleicht daran, dass sich meine Haare erstmla an das neue Shampoo gewöhnen müssen. Heute habe ich mir also nochmal meine Haare mit dem Alverde, Nutri-Care Shampoo gewaschen und zusätzlich eine Kur von lavera verwendet und es ist genau dasselbe passiert!!

Ernsthaft, ich kann mich nicht daran erinnern jemals so viele Haare in so kurzer Zeit verloren zu haben. Ich hätte fast angefangen loszuschreien. Jetzt habe ich mal ein bisschen recherchiert und anscheinend haben auch andere Probleme mit den Shampoos, besonders mit den von Alverde. So wie es aussieht bin ich also nicht die einzige, die Haarausfall davon bekommt. Aber ich bin mir immer noch unsicher. Hat jemand von euch vielleicht Erfahrungen mit den Shampoos gemacht? Denkt ihr ich sollte lieber bei meinem alten Shampoo bleiben? Das war übrigens von Guhl, doch die verwenden ja jetzt auch seit neustem Silikone ._.

Was soll ich machen :((?? Gerade habe ich sogar das Gefühl, dass meine Kopfhaut leicht brennt...

Ich brauche wirklich ein paar gute Tipps und Ratschläge :/ Gibt es denn weitere silikonfreie Shampoos, die im Allgemeinen besser vertragen werden? Bringen silikonfreie Shampoos denn wirklich etwas?

...zur Frage

Muss man nach einem Shampoo immer eine Spülung benutzen?

Ist es notwendig? Reicht die Wirkung des Shampoos nicht komplett aus?

...zur Frage

Marken mit silikonfreien Shampoos?

Könnt ihr mir Marken sagen, die keine Silikone im Shampoo enthalten?
Sind in Guhl Shampoos Silikone drin?

...zur Frage

Lavera oder Weleda?

Hey ich würde gern mal eure Meinung zu den beiden Marken hören :)
Welche findet ihr besser?
LG

...zur Frage

Sind coffein Shampoos alle gleich?

Das Coffein Shampoo von Balea soll ja sehr gut sein. Ich möchte aber auf Naturkosmetik umsteigen und möchte von Alverde oder Alterra das Coffein Shampoo nehmen. Sind die gleich in der Wirkung oder unterscheiden die sich da?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?