Shampoo für trockene Haare(Dreadlocks)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei neuen Dreads sind Schuppen ja normal. Schlimmer wirds erst dadurch, dass viele ihr Shampoo wechseln! Das ist purer stress für die Kopfhaut. Versuch mal länger bei einem Shampoo zu bleiben, damit sich die Haut dran gewöhnen kann. Ich habe immer lavera shampoo benutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von powhunter
19.09.2016, 17:19

Ich hab meine Dreads schon seit über einem Jahr und es liegt nicht am wechsel vom Shampoo hab bestimmt 4 Monate Head n Shoulder genutzt. Ich sollte vielleicht dazu sagen, dass ich schon immer Probleme hatte und als kleines Kind neurodermitis hatte. Im Moment benutz ich Totesmeer Shampoo. Bringt aber auch nichts.

0
Kommentar von ApfelTea
19.09.2016, 19:12

naja head n shoulders ist auch nicht grad prickelnd.. angeblich fördert es sogar schuppen. also bei neurodermitis solltest du eh ein ganz mildes shampoo mit wenigen zusätzen nutzen. ich nehm lavera neutral dusch-shampoo, das ist auch für neurodermitis erkrankte geeignet.

0

Hi, ich würde es vielleicht mal mit einem Duschgel versuchen das speziell für trockene Haut ist. Wenn du ein Shampoo nimmst besonders eins für Trockene Haare pflegt das ja auch deine Dreads, wodurch sie lockere und fusseliger werden.

Das Dschgel kann ich empfelen 

http://www.bio-naturel.de/lavera/lavera-verwoehnendes-duschgel-bio-wildrose/

Und wenn du lieber ein Shampoo nimmst das hier

https://www.rossmann.de/produkte/alterra/sensitiv-dusch-shampoo-parfuemfrei/4305615307220.html

Ach ja und so wenig haare waschen wie Möglich weil das die Kopfhaut einfach austrocknet. :)

Ich hoffe ich konnte helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?