SGD und FSJ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Schulpflicht ist im Landesschulrecht geregelt und von Bundesland zu Bundesland durchaus unterschiedlich. Also lese bitte da nach. 

In begründeten Fällen kannst Du den Behördenweg einschlagen und Dir den Realschulabschluss von zuhause aus finanzieren lassen. Nutze dazu doch einfach die Suchfunktion des Browsers. Ich habe erst vor wenigen Tagen von einigen entsprechenden Fällen gelesen. Da liegt dann in der Regel ein psychologisches Gutachten als Grundlage vor. 

Hast Du Deine Schulpflicht erfüllt besteht natürlich auch die Möglichkeit erst ein FSJ oder so zu machen und danach auf der Abendschule - nicht so teuer - den angestrebten Abschluss nachzuholen. 

Allerdings ist die Frage da durchaus zu stellen ob es notwendig ist diesen Abschluss zu machen oder nicht ein angestrebter Beruf eh dazu führt. Hast Du bereits eine Berufsrichtung suche Dir also lieber einen Ausbildungspaten bei der zuständigen Kammer als Träume umsetzen zu wollen die tatsächlich die anstrengendsten und teuersten sind. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schulpflicht allgemein bezieht sich darauf, dass du 10 Jahre lang in die Schule gehen musst. Danach bist du freiwillig Schüler, bist aber dazu verpflichtet eine bestimmte Zahl von Tagen anwesend zu sein, damit du Noten und damit einen Abschluss bekommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?