SF-Prozente übernehmen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

das wäre zu schön; du kannst nur die Prozente haben, die auch deiner Führerscheindauer entspricht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, du kannst nur maximal die Schadensfreiheitsjahre übernehmen, die du selber hättest erfahren können.

Beispiel: Dein Opa hatte 30 Schadensfreiheitsjahre, du hast seinem einem Jahr deinen Führerschein, dann bekommst du 1 SF anerkannt und bist statt 140 bei 125% z.B.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du schreibst er hatte sie sind mit dem Tode auch verfallen da alles gemeldet worden ist auch der Tot bei den Versicherungen also sind die Prozente mit gestorben das hätte man in der Lebenszeit machen können die zu überschreiben . 

Und an Frischlinge sollte das so wie so nicht gemacht werden da es sich nicht lohnt und nur ganz wenig abgezogen wird nur wen der Schein älter als 10 Jahre ist hätte es sich für dich gelohnt .   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?