SF Klassen übertragung von der schwester auf den Bruder

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

kann man so pauschal nicht beantworten, 1) ist hier nicht bekannt, ob deine Schwester bei dem Fahrzeug eine Sondereinstufung hatte. Also übernehmen kann man immer nur des Schadensfreiheitsrabatt entsprechend der Jahre die man selbst gefahren ist. Allerdings können hier auch noch Abstriche gemacht werden, wenn es in dieser Zeit einen Unfall gegeben hat.

2) Kommt es auf das übernehmende Versicherungsunternehmen an, denn nicht jedes akzeptiert eine SF-Rabatt-Übertragung von Geschwistern.

... und warum so eine teure Variante? Alles selbst ist doch meist günstiger, auch bei denen. Viel Glück und rechne ggf. auch beim Marktführer. Dort ist eine Übertragung kein Problem.

Apolon 06.02.2015, 11:01

Hallo Schleudermaxe,

ich hätte mal eine ganz bescheidene Frage:

bist du hier als Troll unterwegs bei Versicherungsfragen ?

0
schleudermaxe 06.02.2015, 17:51
@Apolon

Nein, ich sehe mich nicht als Dummkopf, auch nicht bei Versicherungsfragen. ... und wenn hier der Sprache nicht so mächtige fragen, muss doch geholfen werden, oder sind wir bei SAT 1 oder RTL?

0

Ja kannst du übertragen lassen. Jedoch hat deine Schwester sicher eine Sondereinstufung bekommen. Die wird nicht übertragen. Steht in ihrer Police ob Sondereinstufung oder nicht.

Übertragen werden die Jahre, die du dir erfahren hast. (Und max so viele, wie du Führerschein besitzt) Frag einen Versicherungsmakler, es gibt günstigere Anbieter als die Arroganz:))

Wenn deine Schwester zustimmt, kannst du so viele SF Klassen übernehmen, wie du dir hättest selber erfahren können. Sondereinstufungen wegen zweitwagenregelungen etc. gehen dabei allerdings verloren.

Hi sternHH,

es werden grundsätzlich nicht die SF-Klassen übertragen, sondern nur die Anzahl der schadenfreien Jahre, welche du selbst seit dem Führerscheindatum max. hättest fahren können!

Gruß siola

Wen. Du deinen Führerschein seit 4 Jahren hast kannst du auch maximal 4 Jahre an dich übertragen

Allerdings verliert sie selbst dann diese 4 jahre für den zweitwagen.Sprich, würde sie selbst ein zweites auto auf sich oder Mann oder wie auch immer anmelden wollen beginnt sie wieder bei SF0 bzw1. Also mit einem teureren Tarif

siola55 06.02.2015, 10:20
...würde sie selbst ein zweites auto auf sich oder Mann oder wie auch immer anmelden wollen beginnt sie wieder bei SF0 bzw1.

@Cambodunum

Stimmt so leider nicht! Die Zweitwagenregelung beginnt in der Regel mit der Einstufung SF 1/2 bei den meisten Versicherern.

0
Cambodunum 09.02.2015, 11:52
@siola55

Das ist das was ich meinte, Deshalb schrieb ich ja sie beginnt mit null beziehungsweise mit eins. Die SF 1/2 sit genau in der mitte.

Allerdings hat sie somit ihre SF4 somit verloren oder wieviel sie am ende hatte. Das war die Aussage. Trotzdem gut deine Genauigkeit, ich wusste nicht mehr sicher ob es die SF 1/2 noch gibt

0
Cambodunum 09.02.2015, 11:52
@siola55

Das ist das was ich meinte, Deshalb schrieb ich ja sie beginnt mit null beziehungsweise mit eins. Die SF 1/2 sit genau in der mitte.

Allerdings hat sie somit ihre SF4 somit verloren oder wieviel sie am ende hatte. Das war die Aussage. Trotzdem gut deine Genauigkeit, ich wusste nicht mehr sicher ob es die SF 1/2 noch gibt

0
Cambodunum 09.02.2015, 11:52
@siola55

Das ist das was ich meinte, Deshalb schrieb ich ja sie beginnt mit null beziehungsweise mit eins. Die SF 1/2 sit genau in der mitte.

Allerdings hat sie somit ihre SF4 somit verloren oder wieviel sie am ende hatte. Das war die Aussage. Trotzdem gut deine Genauigkeit, ich wusste nicht mehr sicher ob es die SF 1/2 noch gibt

0

Nicht jede Versicherung macht dieses Übertragen für jeden Möglich ( Wobei in der Familie meistens schon ) Must dich verher Informieren bei der Versicherung....

Hängt immer von der Versicherung ab und von deinem Alter. Außerdem hat SIE die Stufe 4 und nicht das Auto :)

sternHH 05.02.2015, 22:39

das auto gehört aber mir seid meiner führerscheinprüfung habe mit 18 den führerschein gemacht und das auto ist bei der allianz

0
siola55 06.02.2015, 13:20
@sternHH

Bei deiner Variante mit Fzg-Halter und Versich.nehmer sind nicht identisch, hast du die ganze Zeit einen Zuschlag bezahlt!

Trotzdem wird die Schadenfreiheitsrabatt-Einstufung bei dem Kfz-Vertrag deiner Schwester als Zweitwagen geführt und nicht auf deinen Namen - deshalb ja diese Rabattübertragung der schadenfreien Jahre!

0

Was möchtest Du wissen?