SF Klasse von Vater für erstes auf mich laufende (Leasing-)Fahrzeug übernehmen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du fährst das Auto 8 Jahre, also bekommst du auch SF8 übertragen.

Wenn dein Vater einen echten SF 14 hat (GDV). Es kann nämlich sein, daß er bei Beginn eine Sondereinstufung für einen Zweitwagen bekam. Das steht in der Police deines Vaters. Ist manchmal nicht gleich zu erkennen. Von daher sollte dein Vater  bei seiner Versicherung anrufen und fragen wieviele Jahre der neuen Gesellschaft weitergemeldet werden. Wie Siola schon schrieb.

Du kannst den SF Rabatt mit Einverständnis deines Vaters übernehmen....

Allerdings nur soviel SF Klassen wie du auf Grund deines Führerscheinbesitz in der Lage gewesen wärst selbst zu erfahren.  Nach 8 Jahren bedeutet das für jedes volle Jahr eine SF klasse, für das Jahr in dem du den Führerschein erworben hast ist die Frage ob du mindestens ein halbes Jahr die fahrerlaunis besessen hast.

Gezählt wird 0,  1/2, 1, 2, 3, 4, 5, 6. 7. Du könntest also SF 6, maximal SF 7 auf dich übertragen lassen

Lieber Amok91,

kommt immer drauf an, wieviele schadenfreie Jahre der bisherige Versicherer dem Folgeversicherer weitermeldet!

Also einfach mal deinen Vater bitten, beim Versicherer nachzufragen, wieviel schadenfreie Jahre weitergemeldet werden! Zusätzlich ist dein Führerscheindatum maßgebend für eine evtl. Übernahme der schadenfreien Jahre anhand deiner Führerscheinkopie.

Gruß siola55

Was möchtest Du wissen?