SF-Klasse Motorrad Versicherung?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hey lieber paulpseudo1,

die Führerscheinregelung mit mind. 3 Jahren Führerscheinbesitz und Einstufung SF 1/2 erhälst du bei den meisten Versicherern!
Wgen einer besseren Sondereinstufung solltest du einfach mal bei einem Versich.makler nachfragen ;-)

Gruß einer ehem. Versich.maklerin

SF-Klassen - (Versicherung, Motorrad, Auto und Motorrad) SF-Klassen - (Versicherung, Motorrad, Auto und Motorrad)
siola55 25.09.2017, 09:19

Bei einigen wenigen Versicherern kannst du auch noch nach 7 oder sogar noch mehr Jahren die alte SF-Klasse übernehmen lassen, falls noch schriftliche Unterlagen wie letzte Rechungn, Police usw. vorhanden sind ;-)
Die Kravag z.B. hat folgende Regelung bei der Übernahme:

Nach einer Unterbrechung des Versicherungsschutzes (Außerbetriebsetzung, Saisonkennzeichen außerhalb der Saison, Vertragsbeendigung, Veräußerung, Wagniswegfall) gilt folgendes: a. Beträgt die Unterbrechung höchstens sechs Monate, übernehmen wir den Schadenverlauf, als wäre der Versicherungsschutz nicht unterbrochen worden.

b. Beträgt die Unterbrechung mehr als sechs Monate und höchstens sieben Jahre, übernehmen wir den Schadenverlauf, wie er vor der Unterbrechung bestand.

c. Beträgt die Unterbrechung mehr als sieben Jahre, übernehmen wir den schadenfreien Verlauf nicht, es sei denn, Sie können aufgrund einer Originalbescheinigung Ihres bisherigen Versicherers einen Schadenverlauf nachweisen.

Gruß siola55

1

Drei Optionen:

- SF1/2 für das Motorrad wegen mind. 3 Jahre Führerschein

- Zweitwagenregelung bei dem Anbieter bei dem dein PKW versichert ist. Regelungen unterscheiden sich zwischen den Anbietern. Meist sollte zumindest eine SF3 drin sein.

- Einen Anbieter suchen, der auch nach 20 Jahren noch die alte SF-Klasse übernimmt, sofern diese zweifelsfrei nachweisbar ist. Das tun z.B. die VHV, HUK, R+V / Kravag (Aufzählung nicht vollständig).

... wenn es noch einen alten Versicherungsschein gibt, übernimmt jedenfalls der Marktführer die damaligen schadenfreien Jahre.

Wenn nicht, gibt es in der ZFR bei dem die SF-Klasse 2.

Allzeit gute Fahrt.

Deine alten % sind nach 7 Jahren verfallen, ein Motorrad wird wie ein Auto versichert. -also wirst du das wie einen zweit-wagen versichert bekommen,.. wird auf sf 1 -3 raus laufen...

Macht aber auch nichts, Motorräder kosten in der Haftpflicht fast nix... nur die Kasko wird teurer

siola55 25.09.2017, 09:21

Hey lieber Vampir,

es gibt hier wie überall auch Ausnahmen: manche Versicherer übernehmen auch noch nach mehr als 7 Jahren Unterbrechung die damalige SF-Klasse wie z.B. Kravag, HUK u.a.

0

Denn Fall hatte ich auch und das Motorrad wird als Zweitfahrzeug mit SF 1/2 eingestuft.

schleudermaxe 25.09.2017, 09:26

.... wo steht das und warum händelt der Marktführer dies nicht so?

Die beginnen mit der SF-Klasse 2.

0

Da du das Motorrad auf Dich anmeldest, ist das wie bei einem 2. Wagen.
Du beginnst bei 125%.
Das ist beim Motorrad nicht weiter schlimm da es (außer Vollkasko) je nach Marke eh nicht viel kostet

Vampire321 24.09.2017, 23:40

Zwei doofe ein Gedanke ... aber cool ;)

0
schoschi06 24.09.2017, 23:49
@Vampire321

Und man ist nach 2-3 Jahren mit dehn % schon ganz unten ! Überschreibung der % Auf Auto ist zulässig !

0
Nemo75 24.09.2017, 23:51

@schoschi
Erzählt nicht so einen Blödsinn!

0
schleudermaxe 25.09.2017, 06:15

Oh, ein Kenner?

Und warum händelt der Marktführer dies nicht so?

0
siola55 25.09.2017, 08:55

125% war einmal vor 2012!!!

Bereits seit 2012 gilt für alle Kfz-Neuverträge die neue Rabattstaffel ;-)

1
Nemo75 25.09.2017, 09:50

@siola
Dann kläre mal auf! Evtl ein Link.
Ich finde nur folgendes:
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Zweitwagenversicherung

Klar ist nur das alles wie immer verhandlungssache ist.

1
NamenSindSchwer 25.09.2017, 10:12
@Nemo75

Wie du sehen kannst ist auf deinem Link keine Erwähnung zu Prozenten, sondern nur zu SF Klassen. Der Einwurf von siola ist absolut korrekt, seit 2012 gilt eine neue (verlängerte) Rabattstaffel. Dort entspricht SF1/2 bei keinem Anbieter mehr 125% sondern meist irgendwas zwischen 70-85%.

1
siola55 25.09.2017, 12:04
@Nemo75

Klar ist nur das alles wie immer verhandlungssache ist. 

Lieber Nemo75, da irrst du dich leider: Die Einstufung bzw. auch die Sondereinstufungen in der Kfz-Versicherung sind immer in der Regel in den AKB (Allg. Kraftfahrtbedingungen) niedergeschrieben und für jeden Interessierten nachlesbar; z.B. hier in den AKB der Kravag auf der Seite 64ff unter dem Punkt: I Schadenfreiheitsrabatt-System für die Einstufungen sowie ab Seite 80ff unter dem Punkt
Anhang 1: Tabellen zum Schadenfreiheitsrabatt-System
die div. Rabattstaffeln mit Rückstufungstabellen mit Stand 1.7.2016:
www.kravag.de/ka/kravag/uec/bedingungen/aktuell/kravag-allgemeine-kka\_kfz\_verbraucherinfo.pdf

Du mußt nur auf den Stand/Datum der AKB achten:

Für alle Kfz-Neuverträge ab 2012 gelten die neuen, auf SF 35 (20% Beitragssatz) erweiterten Rabattsaffeln (zu erkennen an dem Beitragssatz von 20% bei den meisten Versicherern bei SF 35):

z.B. Sondereinstufung SF 1/2 bei Führerschein- oder normaler Zweitwagenregelung beträgt der Beitragssatz nach der neuen Rabattstaffel zwischen 60% und max. 85% in der Kfz-Haftpflichtversicherung, je nach Versicherer und dessen AKB
anstatt der früher (vor 2012!) üblichen 125% Beitragssatz bei SF 1/2!

Und für die alten Kfz-Verträge von vor 2012 abgeschlossen gelten noch die alten Rabattstaffeln, ersichtlich an der SF 25 und einem Beitragssatz von 30% bei den meisten Versicherern.
Demnach müsssen auch die AKB zum Nachlesen den alten Stand haben von vor 2012!

Es gibt hier immer Ausnahmen, da jede Gesellschaft ihre eigenen AKB zusammenstellt.

1
siola55 25.09.2017, 12:22
@siola55

Zum Verständnis für Laien im Kfz-Versicherungsgeschäft für langjährig schadenfreies Fahren von z.B. über 35 Jahre:

Natürlich wurde bei der Einführung der neuen Rabattstaffeln der Grundbeitrag (100%-Beitrag) dementsprechend angepasst bzw. erhöht: z.B. Grundbeitrag von 1000 € im Jahr nach alter Rabattstaffel bei SF 25 mit Beitragssatz 30% ergibt eine Prämie von 300 € im Jahr.

Nach der neuen Rabattstaffel mit SF 35 und einem Beitragssatz von 20% und einer vorherigen Erhöhung des Grundbeitrags um ca. 50% ergibt sich folgende Beitragsrechnung:

1000 € +50% Erhöhung = 1500 € Grundbeitrag x 20% = 300 € Prämie im Jahr! Alles klar??? Hoff' ich doch ganz arg...

0
Nemo75 25.09.2017, 12:23

Danke für die Information
Hab seit 2012 kein "neues Fahrzeug" zugelassen.

1
siola55 25.09.2017, 12:33
@Nemo75

Hab' ich noch vergessen: dann hast du noch den Vorteil des kostenlosen Rabattretters nach der alten Rabattstaffel ab SF 25 bei den meisten Versicherern (bei einem Schaden erfogte die Rückstufung auf SF 22 und weiterhin einen Beitragssatz von 30% ;-)

Mit der Einführung der neuen Rabattstaffel wurde nämlich dieser kostenlose Rabattretter abgeschafft (ausser ein paar wenigen Versicherern) und dafür den Rabattschutz mit Prämienaufschlag eingeführt :-((
Dabei bringt dieser Rabattschutz in der Regel nichts, wenn der Versicherer nach einem Schadenfall gewechselt wird, da dieser Rabattschutz meistens nur intern gilt!

www.verivox.de/hilfe-center/tarifportal/kfz-versicherungen/allgemeine-informationen/rueckstufung-was-ist-ein-rabattretter-und-ein-rabattschutz-78479.aspx

Gruß siola55

0
Nemo75 25.09.2017, 12:34

Danke

0

du wirst das motorrad als zweitfahrzeug anmelden wollen? dann bekommst du sf 1/2.

annokrat

Was möchtest Du wissen?