Sexunlust in der Ehe

6 Antworten

Du musst einfach versuchen ihr ein wenig Zeit zu geben und sie einfach mal machen lassen. Sonst fühlt sie sich unter Druck gesetzt. Versuche doch einfach mal sie zu verführen! Mal einen romantischen Abend zu 2.! Das lockert die Stimmung und löst den Alltagsstress! Ich hoffe du findest das richtige und wirst nicht daran scheitern!

Deine Frau wird durch das kranke Kind und ihre eigene Krankheit sehr erschöpft sein, ich kann das schon verstehen. Ich verstehe dich aber auch. Ihr werdet miteinander reden müssen, um zu einer Lösung zu kommen. Mach ihr eindringlich klar, dass du unter der derzeitigen Situation leidest. Vermittle ihr aber gleichzeitig auch, dass du sie liebst und nicht streiten willst, sondern lediglich dieses Problem lösen. Wenn sie immer noch abblockt, solltest du ihr vielleicht mal eine Paartherapie vorschlagen. Wenn ihr eure Beziehung nicht völlig egal ist, wird sie sicherlich auf irgendwas eingehen.

Ihr müsst unbedingt miteinander reden, zum passenden Zeitpunkt! Vielleicht spielt doch ein Anderer eine Rolle. Verständigt euch über einen gemeinsamen Besuch bei einer Partnerschaftsberatung. Das ist nicht so einfach, aber wenn du sie immer noch liebst, dann darfst du nichts unversucht lassen! Hier übers Internet kann man das Problem nicht lösen.

Was möchtest Du wissen?