Sexuelles vorleben meiner Freundin normal?

23 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

da Du sie sehr liebst, ist der Gedanke mit den 10 Männern, ein Grauen für Dich , was auch verständlich ist.

Bedenke aber, sie ist sehr ehrlich gewesen und sie ist mit Dir glücklich, wie nie zuvor.

Jeder hat ein Vorleben und auch meist Partner mit denen dieser schon Sex hatte. Du ja wahrscheinlich auch. Es ist fast nicht mehr möglich, auch ,wenn man noch sehr jung ist, jemanden kennen zu lernen, der noch nie mit einem Mann oder einer Frau geschlafen hat.

Das heißt aber noch lange nicht, weil Deine Partnerin schon mehrere Partner dieser Art hatte, das sie es immer toll fand.

Sie liebt jetzt Dich und mit Dir ist es am Allerschönsten für sie. Freu Dich daran, das Ihr jetzt zusammen seid. Vielleicht solltest Du auch nochmal mit ihr darüber sprechen, da es Dich sehr belastet- vielleicht ist das der bessere Weg für Dich, als jetzt immer darüber nach zu grübeln.

Mit 19 Jahren beim ersten Mal, da hat sie sich eh Zeit gelassen, was doch für sie spricht. Versuch Dir nicht immer vorzustellen, was sie mit anderen "gemacht" hat. Sie hat Dir ja sogar gesagt, das sie es rückgängig machen würde mit den anderen Männern, wenn das ginge. Das zeigt doch schon mal, das es für sie nichts Besonderes war.

Sie ist jetzt glücklich mit Dir. Wenn es Dir hilft, red nochmal mit ihr und dann lass dieses Thema ruhen. Freu Dich an Deinem Glück mit ihr und wenn sie nicht bei Dir ist, auch und lenk Dich ab.

Du wirst sie nicht verlieren, warum auch? Denk darüber nach, was sie schon alles zu Dir gesagt hat, was Eure große Liebe bestätigt . Dies kann Dir keiner nehmen.

Wenn Du allerdings immer in ihrer Vergangenheit "stocherst" und Gedanken, die Du für viel schönere Sachen gebrauchen könntest, verschwendest, wird es zwischen Euch zu Problemen kommen. Denn sicherlich wird sie auch nicht gerne andauernd an ihre Vergangenheit erinnert, da sie diese ja auch gerne ungeschehen machen würde und für sie auch erledigt. Du alleine zählst für sie.

Eine Eifersucht auf die Vergangenheit des Partners bringt Dir nichts. Es hat sie ein jeder und diese lässt sich nicht ungeschehen machen. Das hier und jetzt ist das Wichtigste und Du kannst es doch nicht schöner haben, als eine Partnerin, die Dich total liebt und sie es nie mit jemanden schöner fand als mit Dir.

Liebe Grüsse!

Besser kann man es eigentlich nicht ausdrücken.

1

Ja... und?

Wäre es umgekehrt... Du wärst Freundin und würdest Deinen Freund fragen, wie viele Frauen er gehabt hätte... Du würdest nix dabei finden. Dir vielleicht denken... dann kennt er sich wenigstens aus, hat genug Erfahrungen gesammelt etc.

Aber bei Frauen... naja, siehst ja selbst Dein komisches Problem. Du tust ja so, als ob die 10 in einer Schlange angestanden hätten und gewartet hätten, dass sie drankommen.

Sorry, hab keinen Zugang zu Deinem "Problem".

Tja, das kann passieren wenn man eine ältere Partnerin hat und diese nicht als Jungfrau die Beziehung einging.

Ich meine, das Mädel ist 25 Jahre alt, da ist es weit verbreitet das man da schon das eine oder andere an sexueller Vorerfahrung hat.

Okay, für manche ists vielleicht verwerflich wenn man (eine Frau) auch Geschlechtsverkehr hat obwohl man grade solo ist. Aber für andere ist das eben nicht verwerflich sondern eine ganz natürliche Befriedigung natürlicher Bedürfnisse.

Nun zur Anzahl: Es gibt Menschen, die hatten bis zu dem Alter eine ähnliche menge an Sexualpartnern. Es gibt Menschen, die hatten bis zu dem Alter kaum Sexualpartner oder garkeine. Alles in Ordnung, über keinen von ihnen braucht man die Nase zu rümpfen.

10 oder mehr Kerle im Laufe von 6 bis 7 Jahren, ach es hört sich viel an... aber raufgerechnet auf eben diese 6 bis 7 Jahre ists ein simpler Durchschnitt.

Ich denke mal das der erste, die erste Beziehung und du mit eingerechnet werdet in diese Zählung... Dann sind es nur noch ca. 7 bis 8 Sexualpartner... Über einen möglichen Zeitraum von 3 Jahren.

Und jetzt zur finalen Gegenfrage: Warum sollte Frau sich ihre eigenen sexuellen Bedürfnisse enthalten während sie solo ist  - etwa nur weils eine Frau ist?

Fazit für dich: Versuch damit zu leben, nicht darüber nachzudenken. Deine Freundin ist ein Stück älter als du - hat also schon wesentlich mehr erlebt bzw. hatte schon wesentlich mehr Möglichkeiten etwas zu erleben/ sich auszuprobieren, daraus zu lernen und sich Gedanken zu machen über das was sie tut und tat. Ihre sexuelle Vergangenheit betrifft eure Beziehung in keinster Weise. Du wirst dadurch nicht bedroht, eure Beziehung wird nicht dadurch bedroht (außer man macht es sich ständig zum Thema und macht dauernd haltlose Vorwürfe etc). Im Idealfall profitiert eure Beziehung ja sogar davon das sie die Erfahrenere von euch beiden ist. Ich denke mal das sie in ihrem Alter zumindest schon weiß was sie will, wie sie es will, was man mit dem Partner machen kann und wie man sich in einer Partnerschaft verhält.



Edit: Vergangenheit ist Vergangenheit. Das was alleine zählt ist die Gegenwart und Zukunft. Eure Beziehung zählt, nicht eurer jeweiliges sexuelles Vorleben.


Kann ich nur voll zustimmen!

3

Wovon hängt es ab, ob es in einer bestimmten Zeit strenger oder lockerer zugeht?

Heute haben wir es ja sehr locker. Die Eltern und Groß- und Urgroßeltern hatten es zunehmend strenger. Noch viel früher war es womöglich noch lockerer ...

Aber vlt betraf das jeweils auch verschiedene Bereiche und hing mit Notwendigkeiten zusammen und mit Angst.

Es ist auch von Land zu Land verschieden.

Auch bei gf kann man das ja beobachten: Vor 10 Jahren wurde hier kaum eine Frage durchgelassen, und Diskussionsfragen waren komplett tabu, heute kann man fast alles und -zig mal wieder fragen.

...zur Frage

Wie kann ich mein sexuelles Verlangen steigern?

Hier noch ein paar Details: Ich habe meine Pubertät schon hinter mir, und bin in einer glücklichen Beziehung. Ich liebe meinen Freund, aber der Sex geht fast immer nur von ihm aus. Ich fühle mich auch von ihm angezogen und genieße den Sex. Aber ich merke selber nicht, wann ICH Lust auf Sex habe. :( Kann man da irgendwas gegen machen? Oder bin ich dann wohl asexuell?

Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Ist Sex wichtig für eine Beziehung? Mein Freund und ich haben Meinungsverschiedenheiten...

Mein Freund und ich sind da unterschiedlicher Meinung...

Für Männer ist es das wohl, ansonsten könnte man mit seiner Freundin ja auch nur befreundet sein.

(P.S. ist jetzt kein Vorurteil und auch mit Ironie zu lesen, ich brauche einfach nur mehrere Meinungen und Rat, damit umzugehen)

...zur Frage

kann ich mit ihr darüber reden?

Ich bin jetzt wohl fast so weit das ich in einer Beziehung bin. Es ist allerdings eine sehr komplizierte Beziehung (wer mehr darüber wissen will, lest meine letzte frage) und ich würde gerne mit meiner bff darüber reden. Allerdings weiß ich nicht ob sie das wirklich versteht... Ich habe schon mal Andeutungen gemacht dass es sein könnte das er auf mich steht (habe aber nicht gesagt dass ich es auch tue) und sie hat darauf nicht so positiv reagiert... Ich habe aber das Gefühl dass ich mit jemandem darüber reden muss, aber genau so wenig will ich verurteilt werden...

Meint ihr, ich sollte trotzdem mit ihr darüber reden?

...zur Frage

Wie wird sich meine Beziehung in Zukunft verändern?

Hay Leute, ich hab seit fast 2 Wochen eine Beziehung. Ich bin 19 und meine Freundin ist 16. Ich bin ihr erster Freund. Wie denkt sie wohl wenn ich sie öfter darauf Hinweise das sie mich nicht betrügen soll? Und ich ihr öfter Komplimente mache.

...zur Frage

Wo findet man einen freund wenn man schwul ist?

hi bin schwul und suche dringend einen gutaussehenden freund. ich selbst bin 14 und sportlich. wo findet man einen freund wenn man schwul ist? ich bin in einer beziehung für fast alles zuhaben also mehr als nur küssen danke schonmal für die antworten im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?