Sexuellephantasie normal?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nun, du bist in der Pupertät und Mitschüler / Lehrer sind meist die ersten ausserfamilären männlichen Personen für Mädchen die nicht direkt tabu sind.

Das dein wachsendes Interesse am anderen Geschlecht sich dann auf diese richtet ist normal.

Nun ist es so, was in der Fantasie abläuft ist ganz allein deine Sache und dort kannst du im Prinzip alles tun und lassen was du willst. Gedankenlesen kann keiner. Versuche zu differenzieren (trennen) ob es rein erotische/sexuelle Interessen sind, oder ob du wirklich verliebt bist.

Wenn du dein Interesse dann aber ins reale transportierst, wird es problematisch, bei einem Lehrer ist das er dir diese Gefühle nicht
erwiedern darf, weil du zu seinen Schutzbefohlenen gehörst.

Sollten deine Gefühle aber eher stärker werden, sprich unter 4 Augen mit einer Vertrauensperson. Das kann ein Elternteil sein, oder der Vertrauenslehrer...oder der Angebetete selbst. Aber am besten in dieser Reihenfolge, und sei nicht enttäuscht falls deine Gefühle nicht erwidert werden können oder dürfen.

Ich wünsch dir alles Gute

Das vergeht wieder. Schau ihn nicht an. Das haben viele in der Pubertät. Da kommen ständig fragen dieser Art. 

Woher wisst ihr das der schreiberling ein Mädchen ist?? Gerade Jungs in dem Alter haben viel fantasie

Das war irgendwie so klar, dass es ein Lehrer ist. Der arme Mann ahnt gar nix von seinem Glück...

Ist absolut normal. Wieso willst du dagegen etwas machen? 

Was möchtest Du wissen?