Sexuelle vergangenheute, wie gehe damit um?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Könnte sein, dass Du damit ein Problem hast, dass sie Dir mit ihren sexuellen Erfahrungen voraus ist und dass Dich dies verunsichert.

Wie Du schon selbst erkannt hast, hat jeder eine Vergangenheit, sie kann sie nicht rückgängig machen. Du musst es akeptieren und hinnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest dir ernsthaft keinen Kopf drum machen. Wenn ihr schon 1 Jahr lang zusammen seit und die Beziehung gut funktioniert, dann ist das alles doch wirklich bloss "Vergangenheit". 

Aber falls du es wirklich nicht aus dem Kopf bringst, solltest du mit ihr offen und ehrlich reden, dass es dich beschäftigt und WARUM es dich beschäftigt. Sie wird bestimmt Verständnis zeigen, dass du dich unsicher fühlst, da du (wahrscheinlich nehme ich mal an) keine so intensive, sexuelle Verhangenheit hast. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na? In der Vergangenheit des Partners gestöbert und nicht zufrieden?

Ist doch logisch, dass man von keinem verlangen kann vorher wie eine Nonne gelebt zu haben.
Und wenn du nun dein Spaß mit ihr hättest und sie danach fallen lassen würdest, wie eine heiße Kartoffel, dann müsste der Nächste auch wieder mit dieser Vergangenheit leben.

Lass dir das eine Lehre sein und verbreite sie am besten:
man belässt die Vergangenheit da, wo sie ist.
Zumindest die sexuelle Vergangenheit.
Derjenige, der erzählen soll kann eh nur alles falsch sagen, und derjenige, der das wissen will kann die Bilder im Kopf eh nicht einfach ausblenden.
Also eine lose-lose Geschichte.

Daher noch einmal: mach dein Kopfkino aus und belasse es dabei.
Fang an im hier und jetzt zu leben und gib dir Mühe, oder such dir lieber eine aus dem Kloster.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du mal mit deiner Freundin geredet?
Ich meine, das ist ja kein Vorwurf von dir an sie, du machst dir halt eben aus irgendeinem Grund Gedanken. Das ist ja soweit nix schlimmes.
Aber irgendwas muss dich daran ja stören bzw. dich beschäftigen, sonst würdest du ja nicht drüber nachdenken. Vielleicht doch irgendwo Eifersucht im Spiel?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es dabei belassen. Wenn du sie willst, dann nimmst du ihre Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Sie hat sich für DICH entschieden, also freue dich und genieße es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was bewegt dich nun nach einem Jahr so daran zu grübeln? Vorher war doch alles gut und ihr hattet ein schönes Jahr?!

Gibt es da einen Auslöser, weil rational scheint das nicht zu sein. Ich hoffe du verstehst, was ich meine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bedenke bitte, das was war ist vorbei. Jeder hat irgendein Vorleben, das man nicht zurückdrehen kann. 

Sei einfach froh, das ihr eine harmonische Beziehung habt und mach dich nicht mit der Vergangenheit verrückt.

Wie war denn das mit dir? Hast du keine sexuellen Abenteuer?

Oder ist das etwas anderes?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musst du bald klären, weil das immer wieder hochkommt.

Drum gibt es Jungs dje niemals einen Gebrauchtwagen für die dauerhafte Bindung nehmen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?