sexuelle Unlust bei Frauen

6 Antworten

Es kommt nicht selten vor, dass Frau sich dazu entschließt, ein Potenzmittel einzunehmen, wie die Männer das Via  gra.

Frauen leiden dabei häufig gar nicht an Impotenz, sondern an Lustlosigkeit und Libidoverlust. Das kann viele Gründe haben.

Frauen bietet das Mittel lissilust allerdings häufig den Vorteil, den
Geschlechtsverkehr noch spannender werden zu lassen, weil sie
hemmungslos, leidenschaftlich und empfänglich für Reize wird.

Ich
bin kurz vor 50 und bei mir liess die Libido bei Einsetzen der
Wechseljahre leider ganz schön nach. Habe von einer Freundin ( die noch
die Pille nimmt ) den Tipp mit lissilust bekommen, und kann nur sagen,
der Sex ist wieder so schön und spannend wie am ersten Tag.

Natuerlich ist das keine Wunderdroge, wo du auf Knopfdruck rattenscharf
wirst, etwas sexuelle Stimulanz von Seiten des Partners sollte da schon
im Spiel sein, von nix kommt nix, und Frau muss die gewaltige Wirkung
auch zulassen wollen, und sich fallen lassen können.!!

Ich finde es toll, dass es im Zeitalter der Emanzipation auch endlich etwas für die Frau gibt!

es wird an sowas wie ne Lustpille für frauen geforscht. ist aber noch nicht auf dem markt :) das beste mittel um frauen heiss zu machen ist immernoch ein mann ;)

Das solltest Du mit Deinem Gynäkologen besprechen. Es gibt durchaus die Möglichkeit einer hormonellen Therapie, aber vorher sind einige Laboruntersuchungen zu machen.

Was möchtest Du wissen?