Sexuelle Nötigung von Minderjährigen !?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn gespräche mit dem Vereinsvorstand nichts bringen, würde ich

  1. die Eltern einschalten, und

  2. der Polizei von den Beobachtungen erzählen. Besser ist es, wenn sicjh die betroffenen Mädchen gemeinsam dazu entschließen. Das muss nicvht gleich zur Anzeige führen, aber die Polizei kann da mit Rat behilflich sein - und diese Person zumindest einmal überprüfen.

Hallo Goldfied8, so leicht, wie manche hier es sich machen und einfach mal 'Polizei gehn', geht es nun nicht. Das ein Lehrer mal ein/e Schüler/in, an der Seite, in den Arm nimmt und kurz 'drück', als Anerkennung/Lob, ist normal. Auch um eventl. zu trösten. Das ein Sportlehrer im Rahmen des Sportunterrichtes, seine Schützlinge auch zum Handstand auffordert ist ebenso OK. Wenn dieser dann, im Zuge der Unterstützung und Verletzungsverhinderung, zwischen den Beinen greift, dann muß man unterscheiden, wo und wie er es tat. Also, wenn er in der Höhe zwischen Füsse und Knie greift, wird wohl kaum jemand etwas 'Negatives' dabei denken. Kritischer wäre es im oberen Bereich (Oberschenkel), der solle nur im 'Notfall' vorkommen, also wenn ein Fall plötzlich verhindert werden muss, etc. Ein 'notwendiger' Griff in den Schambereich ist dagegen so gut wie ausgeschlossen. Es ist also wichtig wo genau griff der Lehrer hin, aus welchem ersichtlichen Grund? War Fall- oder Verletzungsgefahr, welche er mit einem Reflex-Griff verhindern wollte? Sollte er tatsächlich in den Schambereich gegriffen haben, dann wäre es eine Meldung beim Schuldirektor/in nötig. Sie sind verpflichtet ein zugreifen. Falls deine Freundin merkt, dass nichts passiert, kann sie auch die Schulaufsichtsbehörde informieren. Sie sollte aber immer mindestens ein Zeuge stets haben. Sie kann auch mit der/dem Zeugen zur Polizei gehn und dort Anzeige erstatten. Es empfielt sich, dass deine Freundin aber erst mit ihren Eltern redet, da diese eh von der Polizei unterrichtet werden. Im Falle eines tatsächlichen Schambreich-Griffs, kann dies im Straftatbestands-Bereich der sexuellen Belästigung bis hin zur sexuellen Nötigung liegen. Ich WARNE aber DRINGLICHST davor, soetwas nur aus 'Rache' oder üblen 'Scherz' gegen den Lehrer zu behaupten! Das hätte für deine Freundin und den Zeugen sehr schwere Folgen!!

Die würde des Menschen ist unantastbar? das ist belästigung. würde versuchen mal ein paar beweise zu bekommen oder dem das sagen und ihn dann anzeigen wenn ers nich lässt!

Ist es ein Verein oder eine Schule? Das ist mir nicht ganz klar. Erstmal natürlich die Eltern verständigen. Und dann entweder Gespräch, hin zum Rektor oder auch gleich ne Anzeige bei der Polizei machen.

Goldfield8 10.02.2012, 21:53

also es ist ein Sportverein von einer Schule

0

erzählt es eueren eltern, die werden wissen, was zu tun ist

Geht mit allen Mädchen zum Rektor(ansprechlerher) die von ihm "begrabscht" wurden..irgendwann glauben dies euch schon..zur not..lasst eine ein video machen!

Ganz ehrlich, ich kenn mich ein wenig aus in dem Thema, und das was du erzählt kann ja nur Schmarn sein.

walterdealeman 10.02.2012, 22:23

Wenn du dich damit auskennst warum schreibst du denn diesen unqualifizierten Schmarrn?

0

Was möchtest Du wissen?